Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Das langersehnte Hallenbad in Dresden-Bühlau ist eröffnet

Baden in Bühlau Das langersehnte Hallenbad in Dresden-Bühlau ist eröffnet

Sieben Jahre mussten die Bühlauer und Dresdner warten. Sieben lange Jahre von der ersten Planung über ein jahrelanges Tauziehen bis hin zur Realisierung. Nun können Schulkinder, Anwohner und sonstige Wasserratten endlich ins frische Nass springen.

Voriger Artikel
Die Gaststätte im Dresdner Kulturpalast wird gebaut
Nächster Artikel
Dresdner Frauenkirche schließt zum Neujahrsputz

Die ersten Schwimmer im nagelneuen Becken: Dresdner Nachwuchstalente weihten die Schwimmhalle Bühlau gestern mit einem Wettkampf ein. Ab heute hat das Hallenbad mit einem Saunabereich täglich für Besucher aus Dresden und der Umgebung geöffnet.

Quelle: Anja Schneider

Dresden. Sieben Jahre mussten die Bühlauer und Dresdner warten. Sieben lange Jahre von der ersten Planung über ein jahrelanges Tauziehen bis hin zur Realisierung. Nun können Schulkinder, Anwohner und sonstige Wasserratten endlich ins frische Nass springen. Am Freitag eröffnete auf dem Gelände des ehemaligen Straßenbahnhofes die Schwimmhalle Bühlau nach zweijähriger Bauzeit. Ab Sonnabend lädt das Bad an 350 Tagen im Jahr von 10 bis 21 Uhr zum Schwimmen, Planschen und Baden ein.

Zahlreiche Besucher tummelten sich bei der Eröffnung am Beckenrand des nagelneuen Schwimmbades. "Nach 21 Monaten baggern, bauen, schwitzen und fluchen ist die Schwimmhalle fertig. Es war ein langer Weg", sagte Matthias Waurick, Geschäftsführer der Bäder GmbH. Diese wird das Schwimmbad künftig betreiben. Das Bad mit einer Gesamtwasseroberfläche von 614 Quadratmetern hält ein 25-Meter-Schwimmbecken, ein Lehrschwimm- sowie ein Kinderbecken bereit. Drei Saunen im oberen Bereich komplettieren das Badeerlebnis.

Vor allem für Schüler und Lehrer ist die nagelneue Schwimmhalle eine große Entlastung, denn diese mussten für den Schwimmunterricht oft lange Fahrten in Kauf nehmen."Es ist insgesamt 20 Jahre her, dass ein Schwimmbad in Dresden eröffnet wurde", sagte Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) gestern. Damals öffnete das Georg-Arnhold-Bad seine Türen für die ersten Wasserratten. Die Betreiber der neuen Schwimmhalle erwarten jährlich bis zu 100 000 Badegäste und 28 000 Saunabesucher.

Eindrücke von der Eröffnung der neuen Schwimmhalle in Dresden-Bühlau

Zur Bildergalerie

Zur Erinnerung an den ehemaligen Straßenbahnhof Bühlau wurde im Eingangsbereich die alte Uhr des Betriebshofes wieder aufgestellt. Im Innenbereich wartet eine Infrarotkabine im Stile einer Straßenbahn auf Besucher. Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) planen, die Haltestelle von "Neubühlauer Straße" in "Schwimmhalle Bühlau" umzubenennen oder als Zusatz anzugeben. Ob und wann das so weit sein wird, konnten die DVB noch nicht sagen.

Die neue Schwimmhalle an der Bautzner Landstraße 92c ist barrierefrei. Durch einen höhenverstellbaren Hubboden können körperlich behinderte Badegäste ins Wasser gelangen. Eine weitere Besonderheit: Die Halle wird über ein Blockheizkraftwerk beheizt, das auch die angrenzende Kindertagesstätte mit Wärme versorgt. Insgesamt 9,3 Millionen Euro kostete das Bauvorhaben. Davon wurden 3,6 Millionen vom Freistaat Sachsen gefördert.

Bis der Bau der Schwimmhalle starten konnte, gab es einen jahrelangen Streit zwischen der Stadt Dresden und der Ortschaft Schönfeld-Weißig. Die ursprünglichen Pläne sahen vor, dass das Hallenbad in Weißig entsteht. So stand es im Eingemeindungsvertrag. Später entschied sich die Stadt wegen der verkehrsgünstigeren Lage für den Standort Bühlau. Die beiden Parteien trafen sich sogar vor Gericht, wo es zu einem Vergleich kam. Die Schwimmhalle kam demnach nach Bühlau, dafür sollte die Stadt rund zehn Millionen Euro in Schönfeld-Weißig investieren.

Juliane Just

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.