Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Claudia Michelsen beantwortet den DNN-Fragebogen

Bekenntnisse Claudia Michelsen beantwortet den DNN-Fragebogen

Jede Woche dieselben Fragen, jede Woche andere Antworten. Der DNN-Fragebogen gibt Auskunft über Lebensansichten und -einsichten von Prominenten. Diese Woche antwortet Schauspielerin Claudia Michelsen.

Voriger Artikel
Millionen für das Kraftwerk Mitte
Nächster Artikel
Autodiebe scheiterten beim Fahren

Claudia Michelsen (2.v.l.) bei der diesjährigen Berlinale, hier mit ihren Kollegen Christian Berkel, Oliver Hirschbiegel und Katja Eichinger (v.l.).

Quelle: dpa

Dresden. Jede Woche dieselben Fragen, jede Woche andere Antworten. Der DNN-Fragebogen gibt Auskunft über Lebensansichten und -einsichten von Prominenten. Diese Woche antwortet Schauspielerin Claudia Michelsen.

Sie haben drei Wünsche frei ... Weltfrieden.

Ihr Lebensmotto? Jetzt.

Worauf sind Sie stolz? Meine Kinder.

Was ist Ihnen peinlich, wann werden Sie rot? Bei Komplimenten.

Was schätzen Sie an sich? Meine direkte Art.

Was möchten Sie gern ändern? Manchmal meine direkte Art.

Wann hört bei Ihnen der Spaß auf? Beim Lügen.

Was würden Sie für Geld nicht tun? Die Seele verkaufen.

Was ist für Sie Genuss? Alle Sinne erwecken.

Wobei werden Sie schwach? Bei allem, was gut tut.

Welcher Verzicht würde Ihnen am schwersten fallen? Auf Licht.

Haben Sie ein Vorbild? Meine Großmutter und meine Mutter.

Wer ist der Held Ihrer Kindheit? Das Dresdner Staatsschauspiel.

Würden Sie gern woanders leben? Am Meer.

Mit wem würden Sie gern mal einen Monat tauschen? Mit einem Mann.

Welcher Politiker genießt Ihr Vertrauen? Keiner.

Was würden Sie gern – auch gegen den Willen einer Mehrheit – durchsetzen? Freies Schulessen und kostenfreier Musik- und Sportunterricht am Nachmittag für alle Kinder.

Wofür würden Sie viel Geld ausgeben? Reisen.

Was fehlt Ihnen zum Glück? Nichts im Moment.

Wofür sind Sie dankbar? Alles.

Welches Ziel möchten Sie unbedingt noch erreichen? Gesund bleiben.

Was möchten Sie gern noch erleben? Alles.

Wen möchten Sie im Jenseits treffen? Michelangelo.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
21.11.2017 - 17:46 Uhr

Bis der Platz tatsächlich steht, werden aber noch einige Jahre ins Land gehen. Radebeuls Bürgermeister rechnet in etwa fünf Jahren mit dem Baubeginn.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.