Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Chef des Militärhistorischen Museums Dresden zum Professor ernannt

Chef des Militärhistorischen Museums Dresden zum Professor ernannt

Der Direktor des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr, Matthias Rogg, ist zum Professor ernannt worden. Rogg, Jahrgang 1963, erhielt die Ernennungsurkunde am Montag in der Universität der Bundeswehr in Hamburg, wie das Museum mitteilte.

Voriger Artikel
Sommerwetter in Dresden hält an – erst Mittwoch wird ein wenig Abkühlung erwartet
Nächster Artikel
Studie: Nach Abzug der Miete viele arme Familien in Dresden unter Hartz IV

Matthias Rogg, Direktor des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr

Quelle: dpa

Oberst Rogg ist Panzeroffizier und Historiker. Von 1989 bis 1993 studierte er in Freiburg Geschichte und Kunstgeschichte. 1998 folgte die Promotion über die bildliche Darstellung von Kriegsleuten im 16. Jahrhundert. Seine Habilitation betraf eine Arbeit über Militär und Gesellschaft in der DDR. Seit 2010 ist Rogg Chef des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr in Dresden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
24.04.2018 - 09:12 Uhr

Teil VI unserer Serie zum 65-jährigen Vereinsjubiläum: Ein Sachse schießt die Dresdner 1993/94 zum Klassenerhalt und wird dafür verkauft .

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.