Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Caritasverband Dresden und Sozialbürgermeister starten Spendenaktion „Schulranzen für Flüchtlingskinder“

Caritasverband Dresden und Sozialbürgermeister starten Spendenaktion „Schulranzen für Flüchtlingskinder“

Der Caritasverband für Dresden e. V. hat am Mittwoch gemeinsam mit dem Dresdner Sozialbürgermeister Martin Seidel die Spendenaktion „Schulranzen für Flüchtlingskinder“ gestartet.

Voriger Artikel
Lars Seiffert: Vom Straßenbahner zum DVB-Vorstand
Nächster Artikel
Quo Vadis BRN: Viel Kritik, viele Ideen, keine Lösung in Sicht

Der Caritasverband für Dresden e. V. ruft zur Spendenaktion „Schulranzen für Flüchtlingskinder“ auf.

Quelle: dpa

Beide Einrichtungen rufen die Dresdnerinnen und Dresdner zu Geldspenden auf, um den Schulanfängern unter den Flüchtlingskindern neue Ranzen zu schenken.

Bürgermeister Martin Seidel sagt zur Spendenaktion: „Der Caritasverband Dresden ist einer unserer wichtigsten Netzwerkpartner bei der Betreuung und Integration von Flüchtlingen. In vorbildlicher Weise organisiert der Verband Begegnungen und Hilfsangebote für Flüchtlinge und Dresdner. Mit der Spendenaktion fügt die Caritas dem Netz ein weiteres wunderbares Puzzlestück hinzu. Mir ist es deshalb ein besonderes Anliegen, die Aktion ganz persönlich zu unterstützen."

Caritas-Geschäftsführerin Heike Riedel ergänzt dazu: „Viele Flüchtlingskinder kommen mit ihren Familien erst kurz vor Schulbeginn zu uns und sie haben so gut wie nichts bei sich. Mit der Spendenaktion wollen wir den Flüchtlingskindern den Eintritt in die Schule erleichtern. Jedes Kind weiß, wie wichtig ein ordentlicher Schulranzen da ist.“

Die neu erworbenen Schulranzen werden am 17. August von Martin Seidel und Heike Riedel an die Schulanfänger übergeben.

Darüber hinaus sammelt die Caritas Dresden auch gebrauchte Schulsachen für Flüchtlingskinder, die während des Schuljahres nach Dresden kommen. Neben Ranzen können Federtaschen, Brotdosen, Trinkflaschen, Rucksäcke und Turntaschen jeden Donnerstag zwischen 13 und 17 Uhr im Büro des Jugendmigrationsdienstes (JMD) auf der Schweriner Straße 27 in Dresden abgegeben werden.

Für die Schulranzen-Aktion sind ab sofort Geldspenden möglich unter:

Caritasverband für Dresden e. V.

IBAN: DE86850503000225732882

BIC: OSDDDE81XXX

Stichwort: Flüchtlingshilfe

wt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.