Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Bunte Parade zieht durch die Stadt

(Regenbogen-)Flagge zeigen zum Christopher Street Day in Dresden Bunte Parade zieht durch die Stadt

Am Freitag startete in Dresden unter dem Motto „Warum nicht gleich?“ die Christopher Street Day-Woche. Nach einem verregneten dem Auftakt der Aktions- und Gedenkwoche der Lesben, Schwulen, Bi- und Trans-Identen zog die bunte CSD-Parade am Samstag friedlich mit 6000 Teilnehmern durch die Landeshauptstadt.

CSD-Parade in Dresden.
 

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden.  Nachdem der Auftakt des Christopher Street Days am Freitag auf dem Dresdner Altmarkt wortwörtlich ins Wasser gefallen ist, zogen am Samstagnachmittag mehrere Tausende bei strahlendem Sonnenschein bei der großen Demo durch Dresden. Mit 9,2 Kilometern haben die Dresdner die längste Parade-Route in Deutschland.

09bf92ba-24dd-11e6-802e-f8922fdbb941

Demonstration durch Dresden zum CSD 2016

Zur Bildergalerie

Rund 6000 Menschen sind laut Polizei bei einer Parade anlässlich des Christopher Street Days (CSD) friedlich durch die Dresdner Innenstadt gezogen. „Alles super“, sagte Ronald Zenker vom Vorstand des Dresdner CSD-Vereins am Samstag. Er sprach von rund 10 000 Teilnehmern. Im Anschluss an die Parade gab es am Nachmittag ein buntes Straßenfest mit Bühnenprogramm auf dem Altmarkt.

Unter dem Motto „Warum nicht gleich?“ findet der Christopher Street Day in diesem Jahr zum ersten Mal unter kirchlicher Schirmherrschaft statt. „Vor Gott haben alle Menschen die gleiche Würde“, hatte Superintendent Christian Behr sein Engagement erklärt. Das CSD-Wochenende in Dresden hatte am Freitagabend begonnen und sollte bis Sonntag gehen. Es stand in diesem Jahr unter der Überschrift „Warum nicht gleich?“. Bei ihrer Parade hatten die Teilnehmer unter anderem ein langes Banner mitgeführt. Es war aus den Flaggen der Länder zusammengenäht, in denen Homosexualität noch strafbar ist.

Der Christopher Street Day wird in vielen Städten Deutschlands gefeiert. Der Name erinnert einen Aufstand von Schwulen und Lesben am 28. Juni 1969 in der Christopher Street in New York.

Von DNN/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.