Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Bündnis Dresden Nazifrei kritisiert Hilberts Bürgerfest

Kundgebung vor Rathaus Bündnis Dresden Nazifrei kritisiert Hilberts Bürgerfest

Das Bündnis „Nazifrei – Dresden stellt sich quer“ lädt am 7. November von 16 bis 19 Uhr zu einer Kundgebung unter dem Motto „Ich bin so wütend, ich hab sogar ein Schild dabei!“ vor das Dresdner Rathaus ein.

Voriger Artikel
Wenig Trinkwasser im Dresdner Westen
Nächster Artikel
Dresdner siegt bei Sächsischer Sportkletter-Meisterschaft

 
 

Dresden. Das Bündnis „Nazifrei – Dresden stellt sich quer“ lädt am 7. November von 16 bis 19 Uhr zu einer Kundgebung unter dem Motto „Ich bin so wütend, ich hab sogar ein Schild dabei!“ vor das Dresdner Rathaus ein. „Es ist absolut lächerlich, dass der Oberbürgermeister nach den Pöbeleien am 3. Oktober und am zweiten Jahrestag Pegidas zu einem Bürgerfest aufruft – nur um dann dafür zu sorgen, dass dieses Fest möglichst unpolitisch daher kommt. Es ist vollkommen unverständlich, warum u.a. Kindern der Zugang verwehrt wurde, weil sie auf Schildern für Toleranz und Mitmenschlichkeit warben“, erklärt Bündnissprecherin Franziska Fehst den Grund der Kundgebung. An diesem Nachmittag sollen gemeinsam Schilder und Transparente gebastelt werden. Anschließend kann sich der Demonstration der Gruppe „Nope“ angeschlossen werden, welche jede Woche gegen Pegida auf die Straße gehen.

Von Lisa-Marie Leuteritz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.