Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bistum Dresden-Meißen erhöht Flüchtlings-Hilfe

Bistum Dresden-Meißen erhöht Flüchtlings-Hilfe

Das Bistum Dresden-Meißen hat seine Flüchtlingshilfe auf 150.000 Euro aufgestockt. Damit stünden dem Caritasverband zusätzlich 50.000 Euro für Haushaltsgegenstände und Möbel für bedürftige Familien zur Verfügung, teilte das Bischöfliche Ordinariat am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
DIY-Bloggerin Elisabeth Bahlke aus Dresden begeistert Tausende Fans auf Youtube und ihrem Blog
Nächster Artikel
10 000-Euro-Nachwuchspreis für Dresdner Krebsforscherin

Eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien.

Quelle: Andreas Gebert

Steigende Kosten erwarte man auch für Rechtsanwälte, Dolmetscher, Fahrtkosten für Ehrenamtliche, Deutschkurse und Medikamente.

Viele Flüchtlinge kämen auf die Beratungsstellen der Caritas zu, weil sie Familienmitglieder nachholen wollten und etwa die Flugkosten nicht aufbringen könnten. Für den bevorstehenden Winter sei insbesondere warme Kleidung für mittellose Flüchtlinge notwendig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.