Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bewohner in eingemeindeten Ortschaften fühlen sich wohl in Dresden

Umfrage Bewohner in eingemeindeten Ortschaften fühlen sich wohl in Dresden

Nach der jüngsten Umfrage der Kommunalen Statistikstelle „Dresden in Zahlen“ fühlen sich die meisten Eingemeindeten in der Landeshauptstadt wohl. Knapp 90 Prozent gaben an, sich als Dresdner zu betrachten. Für diese besondere Statistik wurde eine eigene Umfrage in jenen Ortschaften durchgeführt, die in den Jahren 1997 bis 1999 nach Dresden eingemeindet wurden.

Voriger Artikel
Dresdner Firma unterbietet Google beim Energieverbrauch
Nächster Artikel
Asylbewerber brauchen Wohnungen

Auch Cossebaude gehört zu den untersuchten Stadtteilen.

Quelle: Archiv/J.-M. Schulter

Dresden. Die kürzlich veröffentlichte Umfrage der Kommunalen Statistikstelle „Dresden in Zahlen“ ergab, dass sich die meisten Eingemeindeten in der Landeshauptstadt wohl fühlen. Knapp 90 Prozent gaben an, sich als Dresdner zu fühlen.

Für diese besondere Statistik wurde eine eigene Umfrage in jenen Ortschaften durchgeführt, die in den Jahren 1997 bis 1999 nach Dresden eingemeindet wurden. Unter anderem fragten die Statistiker nach Zufriedenheit mit den Lebensbedingungen und der Entwicklung in ihrer Wohngegend. Als Vergleich diente die kommunale Bürgerumfrage 2014.

„Die Menschen in den eingemeindeten Gebieten haben gespürt, dass es viele Vorteile hat, zur Landeshauptstadt zu gehören“, sagt Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP). Besonders die Zufriedenheit mit Straßen, Plätzen und Gebäuden in den Ortschaften wurde hervorgehoben. Etwas unzufriedener als der gesamtstädtische Durchschnitt zeigten sich die Befragten mit dem Kinderbetreuungsangebot, der Schulsituation und den Kulturangeboten.

Weiterhin ergab die Umfrage des Statistikamtes, dass das Durchschnittsalter Dresdner Mütter mit 34,1 Jahren den höchsten Wert darstellt, seitdem in Dresden solche Zahlen erhoben werden (DNN berichteten). Das aktuelle Quartalsheft der Kommunalen Statistikstelle erhält detailliert aktuelle Zahlen und Grafiken zur Bevölkerungsentwicklung, zu Sozialleistungen, zur Wirtschaft und vielem mehr. Es ist online unter www.dresden.de/statistik und in gedruckter Form über die Kommunale Statistikstelle unter 0351 / 488 11 00 bestellbar.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.