Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Befristete Uni-Jobs: Ministerium kündigt neue Regelungen an

Befristete Uni-Jobs: Ministerium kündigt neue Regelungen an

Nach mehreren Gerichtsentscheiden zu befristeten Arbeitsverträgen an der TU Dresden hat das sächsische Wissenschaftsministerium jetzt eine Neuregelung angekündigt.

Voriger Artikel
Zwergotter „Filou“ im Dresdner Zoo bekommt eine Partnerin
Nächster Artikel
25 Verträge, sechs Jahre, ein Urteil: TU Dresden verliert erneut Verfahren um befristete Arbeitsverhältnisse
Quelle: dpa

Im Rahmen des Programms „Gute Lehre – starke Mitte“ sollen Nachwuchswissenschaftlern bessere Perspektiven geschaffen werden. Ziel ist, dass sich Zeitverträge künftig an der maximalen Projektlaufzeit orientieren.

„Unsere jungen Wissenschaftler brauchen verlässliche Karriereperspektiven. Zwar wird es an Hochschulen immer Befristungen geben, doch die derzeitige Praxis fortdauernder kurzer Verträge schafft ein Klima der Unsicherheit“, erklärte Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD). „Mir es ist wichtig, dass die jungen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen dadurch die Möglichkeit erhalten, zusätzliche Qualifikationen auch über das Hochschuldidaktische Zentrum zu erwerben.“

An der TU Dresden hatten zuletzt zwei Wissenschaftler erfolgreich eine Festeinstellung eingeklagt, nachdem sie sich zuvor jahrelang von einer befristeten Stelle zur nächsten „hangeln“ mussten. Weitere ähnliche Verfahren laufen noch.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.