Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Google+
Bedürftige Dresdner Kinder erhalten künftig höheren Ferienager-Zuschuss

Bedürftige Dresdner Kinder erhalten künftig höheren Ferienager-Zuschuss

Kinder von Langzeitarbeitslosen bekommen künftig mehr Tagesgeld für das Ferienlager von der Stadt. Auf Antrag von Links-Stadtrat Tilo Kießling hat der Jugendhilfeausschuss beschlossen, fortan 20000 Euro mehr für solche Ferienlager zuzuschießen, der entsprechende Fördertopf ist nun mit rund 85000 Euro gefüllt.

Dadurch bekommen Kinder aus Hartz-IV-Familien fortan 7,50 statt bisher fünf Euro pro Tag zugeschossen, so weit es sich um ein Ferienangebot ohne Übernachtung handelt. Für richtige Ferienlager mit Übernachtung schießt die Stadt in Zukunft 15 statt zehn Euro pro Tag und Kind zu.

"Nach zehn Jahren unveränderter Unterstützung war eine Erhöhung längst fällig", kommentierte Kießling die mit breiter Mehrheit gefasste Entscheidung des Ausschusses. "Viele Betroffene konnten sich den verbleibenden Eigenanteil bisher beim besten Willen nicht mehr leisten. Ich bin sehr froh über diese Entscheidung."

Dessen ungeachtet sei er überzeugt, dass Ferienlager generell für alle Kinder unterstützt werden sollten. "Sie sind eine wichtige Möglichkeit für Kinder, neue Erfahrungen zu sammeln, zu lernen und sich weiterzuentwickeln und kein Luxus, den man getrost streichen kann", betonte der linkeStadtrat.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 02.02.2013

Heiko Weckbrodt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
25.07.2017 - 09:58 Uhr

Der Sachsenligist holt Marco Fischer und Philipp Reimann. Beide Neuzugänge haben das Training bereits aufgenommen.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.