Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Auszeit von Mama und Papa: Notdienst in Dresden nimmt viele Kleinkinder in Obhut

Auszeit von Mama und Papa: Notdienst in Dresden nimmt viele Kleinkinder in Obhut

Der Geburtenboom in Dresden hat seine Schattenseiten. Im Haus vom Kinder- und Jugendnotdienst des Dresdner Jugendamtes stranden immer mehr Babys und Kleinkinder, die auf Grund von extremen Krisensituationen von ihren Eltern getrennt werden mussten.

Voriger Artikel
Nach Hochwasser: Hoteliers und Gastronomen an der Elbe setzen auf Rest-Sommer
Nächster Artikel
Das letzte Stück Normalität - Einblicke in die Dresdner Klinikschule

Ein zweijähriges Kind lebt übergangsweise beim Kinder- und Jugendnotdienst.

Quelle: Carola Fritzsche

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.