Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ausstellung zum kreativen Protest

(Un)Geduldiges Papier Ausstellung zum kreativen Protest

Am 2. November wird die Ausstellung „(Un)Geduldiges Papier – Kunstaktivistische Poster, Sticker, Stencils, Cut outs..“ mit einer Vernissage in der Motorenhalle auf der Wachsbleichstraße 4a ab 20 Uhr eröffnet.

Voriger Artikel
Naturkinderhaus eröffnet
Nächster Artikel
Mika-Wohnungsbauprojekt in Dresden-Mickten soll im Frühjahr starten


Dresden. Am 2. November wird die Ausstellung „(Un)Geduldiges Papier – Kunstaktivistische Poster, Sticker, Stencils, Cut outs..“ mit einer Vernissage in der Motorenhalle auf der Wachsbleichstraße 4a ab 20 Uhr eröffnet. Kern der Ausstellung ist das urbane Phänomen der Botschaften aus Papier, welche nahezu überall im öffentlichen Raum zum finden sind. Es werden historische Beispiele für Papierarbeiten gezeigt, die künstlerischen Protest überhaupt erst in den öffentlichen Raum brachten. Die Ausstellung kann anschließend vom 3. November bis zum 10. März besucht werden. Der Eintritt kostet 3 Euro für Erwachsene, Ermäßigte zahlen 2 Euro. Am 26. November wird es 16 Uhr eine Führung mit Denise Ackermann geben. Außerdem ist eine mobile Siebdruckwerkstatt in die Ausstellung integriert. Hier können samstags von 15 bis 18 Uhr eigene Plakate zu wichtigen Themen entworfen und gedruckt werden.

weitere Infos unter www.motorenhalle.de

Von Lisa-Marie Leuteritz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.