Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ausschreibung zum Neustadt Art Festival beginnt

Kunst und Kultur Ausschreibung zum Neustadt Art Festival beginnt

Bis zum 22. September haben Kunstinteressierte die Möglichkeit, sich für das Neustadt Art Festival (NAF) anzumelden. Gesucht werden kreative Menschen oder auch originelle und weniger bekannte Orte in der Neustadt, die zur Verfügung stehen.

Das Neustadt Art Festival findet in diesem Jahr vom 23. bis zum 25. September statt.
 

Quelle: Neustadt Art Festival

Dresden, .  Bis zum 22. September haben Kunstinteressierte die Möglichkeit, sich für das Neustadt Art Festival (NAF) anzumelden. Gesucht werden kreative Menschen oder auch originelle und weniger bekannte Orte in der Neustadt, die zur Verfügung stehen.

Das Festival geht in diesem Jahr in die fünfte Runde und wird vom 23. bis zum 25. September stattfinden.

Ausgerichtet wird es durch einen losen Verbund von Neustadt-Bewohnern und Vereinen. Als helfende Hand kommt das Orga-Team hinzu, welches die Mitwirkenden miteinander vernetzt, bei der Umsetzung hilft und für die Veranstaltungen im Programmheft, in der NAF-App und auf der Website wirbt.

Beim Neustadt Art Festival haben Interessierte ein Wochenende kostenfrei die Möglichkeit, sich Kunst und Kultur anzusehen und einen neuen Eindruck von bislang eher unbekannten Ecken der Neustadt zu gewinnen, aber auch mit den Kunstschaffenden selbst in Kontakt zu treten.

Ab sofort gibt es daher nun für alle Künstler und Kulturschaffenden die Möglichkeit, sich anzumelden und bei dem Festival selbst mitzuwirken. Dabei werden der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob man nun tanzt, singt, vorträgt oder malt – jede Form von Kreativität ist auf dem Art Festival herzlich willkommen. Um dafür den nötigen Raum zu schaffen, wird auch an Inhaber von Bars, Klubs, Ateliers, Keller oder ähnlichen Räumlichkeiten appelliert. Denn die Ausgestaltung des Neustadt Art Festivals obliegt den Akteuren selbst. Sie sollen hier eigenständig das eigene Lebensumfeld aktiv mit den Mitteln schöner gestalten, die Kunst und Kultur so hergeben. Dabei sollen vorhandene Plätze neu belebt und unbekannte Räume geöffnet werden.

Um den teilnehmenden Künstlern aufkommende Unkosten zu erstatten, startet zu Beginn des Festivals ein Crowdfunding mit kleinen Geschenken als „Danke“ für die Unterstützung. Den Künstlern soll durch das Festival eine Plattform geschaffen werden, Kontakte zu schließen und gemeinsam Projekte aufzubauen. Diese sollen dann auch nach dem Neustadt Art Festival unabhängig über das Jahr stattfinden.

Von Marie Zoe Vanherpe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.