Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Aufwandsentschädigung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Aufwandsentschädigung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Tätige können in Sachsen eine pauschale Aufwandsentschädigung erhalten. Für monatlich mindestens 20 Stunden Einsatz von August bis Dezember zahlt der Freistaat bis zu 40 Euro.

Voriger Artikel
Dresden gibt Startschuss für Eislauf-Saison
Nächster Artikel
Seit Anfang Oktober gibt es Kennzeichen für Elektroautos – aber noch nicht in Dresden
Quelle: Archiv

Dresden.  Ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Tätige können in Sachsen eine pauschale Aufwandsentschädigung erhalten. Für monatlich mindestens 20 Stunden Einsatz von August bis Dezember zahlt der Freistaat bis zu 40 Euro. Anträge können Vereine, Verbände, Stiftungen, Kirchen und Kommunen bis Ende November bei der Bürgerstiftung Dresden einreichen. Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) dankte in einer Mitteilung vom Sonntag in Dresden für das breite Engagement und die Hilfe bei der Aufnahme und Betreuung von Flüchtlingen und Asylbewerbern - von ehrenamtlichem Deutschunterricht bis zur Betreuung der Kleiderkammer. „Hier zeigen Sachsen Herz!“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.