Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Asylheim mit 1000 Plätzen in Dresden-Leubnitz

Hotel auf der Leubnitzhöhe Asylheim mit 1000 Plätzen in Dresden-Leubnitz

Der Vertrag für eine Asylunterkunft mit 977 Plätzen in einem Hotel auf der Leubnitzhöhe liegt der Verwaltung unterschriftsreif vor. Die Stadt wollte das Hotel für drei Jahre als Asylbewerberheim anmieten. Ende des vergangenen Jahres hatte der Besitzer sein Angebot zunächst zurückgezogen.

Voriger Artikel
Breiter Widerstand gegen Pegida am 6. Februar
Nächster Artikel
Hotel „Suitess“ an der Frauenkirche ist bestes Hotel Deutschlands

Dresden. Der Vertrag für eine Asylunterkunft mit 977 Plätzen in einem Hotel auf der Leubnitzhöhe liegt der Verwaltung unterschriftsreif vor. Die Stadt wollte das Hotel für drei Jahre als Asylbewerberheim anmieten. Ende des vergangenen Jahres hatte der Besitzer sein Angebot zunächst zurückgezogen (DNN berichteten). Nun liegt ein neuer Vertrag von Seiten des Vermieters mit einer Laufzeit von drei Jahren unterschriftsreif vor, erklärte gestern SPD-Fraktionsvorsitzender Christian Avenarius. Die Verwaltung habe den Vertrag aber noch nicht abgeschlossen.
Die SPD würde eine andere Form der Unterbringung begrüßen, erklärte Avenarius. „Wenn es aber keine Alternativen in dieser Größenordnung geben sollte, dann würden wir auch zu dem Hotel in Leubnitz-Neuostra stehen.“ Das Hotel liegt in einem von kleinteiliger Wohnbebauung geprägten Gebiet.

 tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.