Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Arbeitslosenzahl in Dresden geht zurück – Quote sinkt auf 9,4 Prozent

Arbeitslosenzahl in Dresden geht zurück – Quote sinkt auf 9,4 Prozent

Die Zahl der Arbeitslosen in Dresden ist im April weiter zurückgegangen. Wie die Agentur für Arbeit am Mittwoch mitteilte, waren zum Monatsende in der Landeshautstadt 25.132 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet.

Voriger Artikel
Ansturm auf Swissôtel Dresden – mehr als 3500 Besucher beim Tag der offenen Tür
Nächster Artikel
Stadtverwaltung: Dresdner produzieren mehr Müll, trennen aber besser

Die Agentur für Arbeit in Dresden

Quelle: Stephan Lohse

Das sind 638 weniger als im Vormonat und 3076 weniger als ein Jahr zuvor. Die Arbeitslosenquote sank auf 9,4 Prozent.

„Die positive Entwicklung ist hauptsächlich auf saisonale Gründe zurückzuführen. Der deutliche Rückgang der Zahl der arbeitslosen Männer von über 4 Prozent lässt darauf schließen, dass witterungsabhängige Branchen, wie zum Beispiel Bau oder Garten- und Landschaftsbau, einen anhaltenden Arbeitskräftebedarf haben“, erläutert Thomas Wünsche, Geschäftsführer der Dresdner Arbeitsagentur, die April-Daten. Dresden habe weiterhin einen stabilen Arbeitsmarkt.

Die Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren sank ebenso wie die Zahl der Arbeitslosen über 50 und die Zahl der Landzeitarbeitslosen. Allerdings wurden im Agenturbezirk, der neben Dresden auch Radeberg und Radebeul umfasst, weniger neue Stellen gemeldet. Die Arbeitslosenquote im gesamten Agenturbezirk lag im April bei 8,9 Prozent. Bezieht man diejenigen ein, die in Fortbildungen, Ein-Euro-Jobs und Ähnlichem gebunden sind, liegt die Quote bei 11,9 Prozent.

Sachsenweit sank die Zahl der Arbeitssuchenden um etwa 10.800 auf 220.000 Menschen. Die Arbeitslosenquote lag damit bei 10,3 Prozent, im März waren es noch 10,8 Prozent. Die Arbeitsagentur sprach von einem für April typischen Rückgang und einer weiterhin positiven Entwicklung. Im Vergleich zum April 2011 sank die Arbeitslosenzahl um 20.000. Bundesweit sank die Zahl der Arbeitslosen um 65.000 auf 2.963.000. Die Arbeitslosenquote in Deutschland sank auf 7,0 Prozent.

sl / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.