Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Arbeitslosenquote in Dresden sinkt auf 7,4 Prozent

Arbeitslosigkeit sinkt Arbeitslosenquote in Dresden sinkt auf 7,4 Prozent

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai weiter gesunken. Wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte, waren zuletzt noch 21.341 Dresdner arbeitssuchend gemeldet. Das sind fast 800 weniger als im April. Die Arbeitslosenquote sank auf 7,4 Prozent.

Voriger Artikel
Männernetzwerk Dresden: „Auch Männer brauchen Hilfe“
Nächster Artikel
FranceMobil macht am Dresdner Hülße-Gymnasium Station
Quelle: dpa

Dresden. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai weiter gesunken. Wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte, waren zuletzt noch 21.341 Dresdner arbeitssuchend gemeldet. Das sind fast 800 weniger als im April. Die Arbeitslosenquote sank auf 7,4 Prozent.

Der Arbeitsmarkt sei allerdings nicht ehr so dynamisch wie im Vorjahr. So gebe es weniger neue offene Stellen. Es meldeten sich weniger Menschen neu arbeitslos, allerdings fanden auch weniger Menschen eine neue Arbeit als im Vormonat. Gesunken ist sowohl die Zahl der Arbeitslosen unter 25 als auch die der Über-50-Jährigen und die der Langzeitarbeitslosen.

Sachsenweit sank die Zahl der Arbeitslosen um 4,9 Prozent auf 156.945.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.