Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Antifa zündelt auf Dresdner Elbfähre

Aktion gegen geschlossene Grenzen Antifa zündelt auf Dresdner Elbfähre

Mit mehreren Bannern und bengalischen Feuern hat die „Undogmatische Radikale Antifa Dresden“ am Samstag auf der Elbe gegen die europäische Grenzschutzagentur „Frontex“ mobil gemacht.

Protest auf der Elbfähre.

Quelle: URA

Dresden. Mit mehreren Bannern und bengalischen Feuern hat die „Undogmatische Radikale Antifa Dresden“ am Samstag auf der Elbe gegen die europäische Grenzschutzagentur „Frontex“ mobil gemacht. Teils vermummt wurde auf der Elbfähre „Johanna“ zwischen der Neustadt und Johannstadt gegen die „europäische Abschottungspolitik“ demonstriert, zeigen Fotos.

9c9e7ade-1f6e-11e6-a3a8-6d338678beb6

Mit mehreren Bannern und bengalischen Feuern hat die „Undogmatische Radikale Antifa Dresden“ am Samstag auf der Elbe gegen die europäische Grenzschutzagentur „Frontex“ mobil gemacht.

Zur Bildergalerie

„Wir fordern, dass Ressourcen, welche zur Sicherung der europäischen Außengrenzen, an denen tagtäglich Menschen sterben, eingesetzt werden um sichere und legale Fluchtwege zu schaffen. Fähren statt Frontex“, so Sprecher Alex Elser in einer Mitteilung.

Die Dresdner Verkehrsbetriebe als Fährbetreiber meldeten hierzu, dass es keinerlei Störung gegeben habe.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.