Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Andrang im Dresdner Teddy-Krankenhaus - Kuscheltiere als Patienten

Andrang im Dresdner Teddy-Krankenhaus - Kuscheltiere als Patienten

Große Sorgen um die lieben Kleinen: Kinder aus Dresdner Kitas haben am Dienstag die Chance genutzt, mit ihren Kuscheltieren zum Arzt zu gehen und dort Blessuren ihrer Puppen und Teddys behandeln zu lassen.

Voriger Artikel
Ulrike Schatz holt das „World Doctors Orchestra“ in die Kreuzkirche Dresden
Nächster Artikel
Polnische Pflege-Studenten zu praktischer Ausbildung im Bistum Dresden-Meißen

Das Teddy- Krankenhaus am Universitätsklinikum Dresden zeigt Kindern spielerisch die Versorgung von Patienten und soll ihnen die Angst vor Ärzten nehmen.

Quelle: Arno Burgi dpalsn

Noch bis Donnerstag ist das Teddy- Krankenhaus am Universitätsklinikum Dresden für Patienten geöffnet.

php5e0d711333201504211305.jpg

Im Uniklinikum Dresden verarzten Mediziner zum 12. Mal Teddybären. Ziel des studentischen Projektes ist es, Kindern auf spielerische Art die Angst vor Ärzten, Zahnärzten und dem Krankenhaus zu nehmen.

Zur Bildergalerie

Bei dem Projekt geht es darum, Kindern auf spielerische Weise die Angst vor dem Arzt zu nehmen. Mit ihren Kuscheltieren im Arm können sie einem Facharzt für „Stofftierheilkunde“ - einem Medizinstudenten - ein erdachtes Leiden schildern und dann bei der Behandlung zusehen. In diesem Jahr werden rund 1100 Kinder im Teddy-Krankenhaus erwartet. Nach Angaben der Organisatoren haben auch die als Ärzte eingesetzten Studenten etwas davon.

Ihr Einsatz bietet ihnen die Möglichkeit, Erfahrungen im Umgang mit Kindern zu sammeln und mehr über Pädiatrie zu erfahren. Das Teddy-Krankenhaus geht auf eine Idee aus den USA zurück. Dort hatten Krankenschwestern 1989 eine derartige Einrichtung ins Leben gerufen. In Schweden wurde es neun Jahre später zu einem Studentenprojekt. Als solches ist es auch in Deutschland populär. Inzwischen gibt es an fast allen 36 Medizinischen Fakultäten in Deutschland ein Teddy-Krankenhaus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.