Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Google+
An diesem Wochenende ist "Dresdner Ostern"

An diesem Wochenende ist "Dresdner Ostern"

Und: "Wir sind guter Hoffnung, dass das Wetter schlecht wird", frohlockt Finger. Er rechnet mit 40 000 Besuchern zur "Dresdner Ostern" und setzt damit auf einen Aufwärtstrend.

Voriger Artikel
Dresdner C&A-Filiale präsentiert sich in neuem Licht
Nächster Artikel
Studie der TU Dresden: Piratenpartei könnte bundesweit fast 30 Prozent der Wählerstimmen erreichen

Jennifer Liebelt schmückt in Vorbereitung der Ostermesse einen Frühlingsstrauß. Die Floristin von Blumen-Thomas in Radebeul nimmt an der Landesmeisterschaften der Floristen teil.

Quelle: Catrin Steinbach

Von Catrin Steinbach

Zwar war das Jahr 2011 das erfolgreichste in der Geschichte der Messe Dresden. Doch die Besucherzahlen zur "Dresdner Ostern" sind seit Jahren rückläufig.

"Ja, wir waren schon mal bei 55 000", bestätigt Antje Schmidt von der Messe Dresden. Das war 2007. Seitdem geht es mit den Besucherzahlen bergab: 53 000 im Jahr 2009, 45 000 im Jahr 2010, 38 000 im Jahr 2011. Trotzdem ist die Dresdner Ostern noch immer "die größte und beliebteste Familienmesse in Dresden", betont Finger. Und man sei schon bei der Vorbereitung der nächsten Messe, die dann zum 20. Mal stattfinden werde.

"Wir halten der Messe auf jeden Fall die Treue" sagte Bernd Treder, der Präsident der Deutschen Orchideengesellschaft. Diese baut im Ostragehege wieder Europas größte Orchideenschau auf. Gemeinsam mit den Floristen werde man so die Halle 1 in ein Blumenmeer verwandeln.

Taufpatin für eine neue Orchideenzucht, die diesmal von einem österreichischen Orchideengärtner kommt, ist Landsmännin Dagmar Koller. Die heute 72-jährige Opern-Diva und Schauspielerin wird mit der Orchideentaufe die Nacht der Orchideen und den Orchideenball eröffnen (Sa. 20 Uhr).

"Der ist diesmal nicht auf Tango spezialisiert", erklärt der Messechef. Das Dresdner Salonorchester werde ein vielfältiges Repertoire aus klassischen Standards, Swingtime und Evergreens der 20er bis 70er Jahre bieten. Für Abwechslung sorgen zudem ein Profi-Tanzpaar und ein Feuershow-Künstler. Moderatorin Sylvi Piela führt die Gäste des Balles und die Besucher der Nacht der Orchideen durch den Abend.

Die Floristen suchen im Rahmen der Ostermesse ihren Landesmeister. Sieben junge Damen und ein junger Mann fertigen unter den Augen des Messepublikums ihre Werkstücke, die dann eine Jury beurteilt und den Sieger kürt (Sa., 16 Uhr). Des Weiteren findet ein Wettbewerb um den schönsten Blumenstrauß statt. Thema diesmal "Kühle Eleganz". Da ist auch das Votum der Messebesucher gefragt. Die können zudem beim Schaubinden auf der Bühne jede Menge Anregungen mitnehmen. Am Sonntag ist dann 15 Uhr Siegerehrung beim Blumenstrauß-Wettbewerb. Anschließend werden alle Floristen-Wettbewerbssträuße versteigert.

Für Kinder sind sicher die vielen Tiere auf der Messe ein Anziehungspunkt. Zudem gibt es Samstag und Sonntag Kindertheater, Basteln und auch der Osterhase ist wieder mit von der Partie und stimmt auf das bevorstehende Fest ein.

Ort: Messegelände Ostragehege

Zeit: 29. März-1. April

Öffnungszeiten: Do.-So. tägl. 10-18 Uhr; Ball zur Nacht der Orchideen am 31. März von 20 bis 1 Uhr

Eintritt: Tageskarte 7 Euro, erm. 5,50 Euro; Abendkarte (ab 17 Uhr) 4,50 Euro; Familienkarte (2 Erw. und bis zu vier Kinder bis 14 Jahre) 16 Euro; Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei; Kinder ab 7 bis 14 Jahre 2,50 Euro; Seniorentag (Donnerstag) 5 Euro; Gruppen ab 10 Personen pro Person 5,50 Euro; Karte für den Ball zur Nacht der Orchideen 25 Euro (inkl. Parkgebühr und einem Glas Begrüßungssekt)

Das bietet die Messe:

Gartenbedarf und -technik, Zwiebeln und Sämereien, Wintergärten und Gewächshäuser, Pflanzen und Blumen, Gartengeräte, Gartenmöbel, Naturprodukte

Frühjahrsmarkt: Haushaltwaren, Dekoration, Kulinarisches, Elektronik und Technik

Kunsthandwerk: traditionelle Handarbeiten, kreative Ostereiergestaltung, Holzspielzeug und Holzwaren, Gewebtes, Genähtes, Gestricktes, Keramik und Porzellan, Glaswaren, Edle Metalle, Schmuck

Familie, Freizeit und Tiere: Kreatives Gestalten und Basteln, Mitmachaktionen, Angebote für aktive Freizeitgestaltung, Modellbau und Zubehör, Oster- und Bauernhoftiere, Tierbedarf

Buntes Bühnenprogramm an allen Tagen mit Blumenschaubinden, Musik, Tanzvorführungen, Gartensprechstunde, Informationen z.B. über den Irish Wolfhound

Veranstaltungen:

Sa. ab 20 Uhr (mit Orchideentaufe)

Siegerehrung Landesmeisterschaft der Floristen: Sa. 16 Uhr

Siegerehrung Straußwettbewerb So. 15 Uhr

Besonderes Angebot:

Besucher der Dresdner Ostern können während der Messe ein ermäßigtes Ticket (25 statt 32,05 Euro; Schüler/Studenten 20 statt 25 Euro) für das Musikfestival Pop deluxe am 28.4., 17.30 bis 1 Uhr in der Messe Dresden erwerben. Mit dabei sind Stefanie Heinzmann, Luxuslärm, Glasperlenspiel, Klee, Jan Sievers, Sonderfall und LiebesFräulein. Die ermäßigten Eintrittskarten gibt's an den Informationsständen im Hauptfoyer und im Foyer der Halle 1.

Mehr Informationen: www.dresdner-ostern.de zur Orchideenschau auf unserer heutigen Gartenseite (S. 23)

verlosung

Die DNN verlost

für die Ostermesse fünf Familienkarten und

für den Orchideenball drei mal zwei Eintrittskarten . Wenn Sie gewinnen möchten, dann rufen Sie heute an. Und zwar

- für die Messe-Eintrittskarten zwischen 9 und 9.10 Uhr und

- für die Orchideenballkarten zwischen 9.30 und 9.40 Uhr.

unter Tel. 01805 21 81 00

(Kosten 0,14 Euro/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/Min.) Die fünf ersten Anrufer für die Messeeintrittskarten und die ersten drei für die Ballkarten gewinnen.

Mitarbeiter und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen.

Die Familienmesse "Dresdner Ostern" steht vor der Tür. Vom 29. März bis zum 1. April findet sie wieder im Ostragehege statt. Die Ostermesse bietet - neben dem großen Frühjahrsmarkt und Präsentationen von zahlreichen Ostereiergestaltern - Europas größte Orchideenschau, einen Ball zur Nacht der Orchideen, Floristenwettbewerbe sowie zahlreiche Aussteller zum Thema Freizeit, Hobby und Haustiere. Auf etwa 23 000 Quadratmetern Fläche tummeln sich 358 Aussteller - rund 12 Prozent mehr als im Vorjahr. Das gesamte Gelände sei ausgebucht, sagt Messechef Ulrich Finger.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.03.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.