Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Am Sonntag kommt schon der Striezelmarktbaum

Weihnachtsvorbereitung Am Sonntag kommt schon der Striezelmarktbaum

Dresden. Ist denn schon Weihnachten? Noch lange nicht, aber am Sonntag wird bereits die Striezelmarktfichte auf dem Altmarkt aufgestellt – die ist in diesem Jahr eine Tanne. Über 7.000 Dresdner hatten sich an der Wahl des Baumes beteiligt.

Voriger Artikel
Dresdner Stollenbäcker starten in die Saison - Höhere Preise erwartet
Nächster Artikel
Tödliches Ende eines Saufabends: 59-Jähriger wegen Totschlags vor Gericht

Diese Weißtanne ist der neue Striezelmarktbaum.

Quelle: Stadt Dresden

Dresden. Ist denn schon Weihnachten? Noch lange nicht, aber am Sonntag wird bereits die Striezelmarktfichte auf dem Altmarkt aufgestellt – die ist in diesem Jahr eine Tanne. Über 7.000 Dresdner hatten sich an der Wahl des Baumes beteiligt. Gesiegt hat eine Weißtanne aus Lauenstein im Müglitztal.

Die Tanne wird am frühen Sonntagmorgen gefällt und mit Sattelschlepper, Kran und unter Anleitung von Spezialisten der Firma Baumpflege Andreas Deppner nach Dresden transportiert. Auf dem Altmarkt wird die gut 20 Meter große Tanne voraussichtlich gegen 11 Uhr ankommen und auch gleich aufgestellt. In den kommenden drei Tagen wird der Baum mit 2.900 Metern Lichterkette geschmückt. Auf die Spitze kommt ein Stern.

Am Montag beginnt bereits der Aufbau weiterer Striezelmarktattraktionen beginnend mit der Pyramide. Am Mittwoch folgt die Weihnachtskrippe, am Freitag der Schwibbogen. Auch der Aufbau der Pavillons und Hütten startet am kommenden Freitag. Am 26. November wird der 581. Dresdner Striezelmarkt öffnen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.