Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Alter Leipziger Bahnhof in Dresden: Ein Ort mit Geschichte

Alter Leipziger Bahnhof in Dresden: Ein Ort mit Geschichte

Auf dem Gelände des Alten Leipziger Bahnhofs zwischen Leipziger- und Großenhainer Straße befinden sich die ältesten Originalgebäude, die in Deutschland aus der Pionierzeit der Eisenbahn noch vorhanden sind.

Die Fernbahnstrecke Dresden-Leipzig von 1839 gilt als die erste ihrer Art auf dem gesamten europäischen Kontinent. Ihr Kopfbahnhof in Dresden war eben jener "Leipziger Bahnhof". Vom zweiten Bahnhofsbau aus dem Jahr 1847 ist die Empfangshalle noch erhalten, droht aber wie viele weitere Gebäude auf dem Gelände immer weiter zu verfallen.

Zur Zeit des NS-Regimes wurden von hier aus jüdischstäm- mige Dresdner in die Konzen- trationslager deportiert. Gemein- sam mit der Jüdischen Gemeinde in Dresden überlegt Globus nun, wie man das Geschehen an diesem Ort auf "angemessene und würdige Weise sichtbar machen kann".

In einem Monat wird in Dresden mit einer Festwoche der 175. Jahrestag seit Eröffnung der Ferneisenbahnstrecke gefeiert. Zwischen dem 7. und 13. April erwartet die Stadt rund 100 000 Gäste zu den zahlreichen geplanten Veranstaltungen, bei denen auch das Gelände vom "Alten Leipziger Bahnhof" eine tragende Rolle spielen soll.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 06.03.2014

chs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.