Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Aldi reißt Melkus in Dresden-Bühlau ab

Aldi reißt Melkus in Dresden-Bühlau ab

Aus Melkus in Bühlau wird Aldi. Das ist klar, baurechtlich in Ordnung und nur noch eine Frage von Monaten. Der größte Teil der Gebäude, die zuletzt von Melkus genutzt wurden, verschwindet.

Voriger Artikel
Lahmann-Sanatorium Dresden: Stadt macht Druck, damit es bald losgehen kann
Nächster Artikel
Demo für bessere Unterbringung von Asylsuchenden in Dresden – Rund 100 Menschen ziehen durch die Stadt

Nur dieses Haus an der "Bautzner" wird künftig in Bühlau an Melkus erinnern.

Nur das Gebäude direkt an der "Bautzner", in dem einst die Geschäftsführung des BMW-Hauses saß, bleibt erhalten. Dahinter entsteht ein neuer Aldi-Markt in "Kubusbauweise", wie am Mittwochabend Ralph Würzner, der Chef der Real Projektentwicklunggesellschaft aus Chemnitz im Ortsbeirat Loschwitz berichtete. Ein "Lichtband", so Würzner über eine Reihe großer Fenster, und ein besonders gestalteter Eingang sollen den schlichten Flachbau mit 800 Quadratmetern Verkaufsfläche gliedern. Der Baubeginn ist im August geplant, fertig sein soll der Markt im Frühjahr 2013.

Aldi hatte in Bühlau an der Grundstraße die Reißleine gezogen. Das Gebäude sei "nicht mehr zu bewirtschaften" gewesen, sagte ein Aldi-Vertreter im Ortsbeirat. Allerdings sei das Unternehmen weiter an dem Stadtteil interessiert gewesen. Nun sind alle Genehmigungen für die neue Filiale von der Stadtverwaltung abgesegnet, Abriss und Neubau können beginnen. Knackpunkt könnte allerdings die neue Ein- und Ausfahrt zur Bautzner Landstraße nahe der Königsberger Straße werden. Dort, so eine Berechnung, stehen Linksabbieger, die vom Aldi-Parkplatz in Richtung Ullersdorfer Platz fahren wollen, künftig bis zu drei Minuten lang. Dahinter müssen sich Rechtsabbieger aufreihen und ebenfalls warten. Denn mehr Ausfahrten wird es voraussichtlich nicht geben und eine breitere Schneise in und aus dem Parkplatz ebenfalls nicht. Aldi ficht das nicht an, die Verantwortlichen gehen davon aus, dass sich ihr Engagement in Bühlau künftig dennoch rechnet.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 22.06.2012

Christoph Springer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.