Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Albertbrücke: Arbeiter sind dem Zeitplan voraus

Bauarbeiten Albertbrücke: Arbeiter sind dem Zeitplan voraus

Die Fertigstellung der Albertbrücke rückt in spürbare Nähe. Wie die Stadt nun mitteilte, besteht aktuell sogar ein Vorlauf. Die Herstellung der Tragplatte zur Verbreiterung der Brücke ist abgeschlossen. Deshalb kann nun die Montage der Sandsteinbrüstungen auf der Unterstromseite zügig voranschreiten.

Die Fertigstellung der Albertbrücke rückt in spürbare Nähe.

Quelle: D. Flechtner

Dresden.  Die Fertigstellung der Albertbrücke rückt in spürbare Nähe. Wie die Stadt nun mitteilte, besteht aktuell sogar ein Vorlauf. Die Herstellung der Tragplatte zur Verbreiterung der Brücke ist abgeschlossen. Deshalb kann nun die Montage der Sandsteinbrüstungen auf der Unterstromseite zügig voranschreiten.

Bereits am 20. Juni wurde mit der Anbringung des Brückengeländers begonnen. Zurzeit wird das Erhöhungsgeländer montiert. Die Brückenbögen 14 bis 10 sind bereits vor Ort aufgestellt und befestigt. Ab 4. Juli werden die Montagearbeiten am Bogen 9 beginnen. Die Vormontage des historischen Geländers im Werk ist ebenfalls angelaufen. Der Aufbau vor Ort beginnt parrallel am 4. Juli am Bogen 14.

Seit dem 27. Juni erfolgt außerdem das Verlegen der Granitplatten im Gehweg der Brücke. Da die Platten in kunststoffmodifizierten Mörtel verlegt werden, können die Arbeiten nur im trockenen ausgeführt werden. Deshalb ist gegenwärtig aufgrund der wechselhaften Witterung mit Verlegepausen zu rechnen. Auf der Oberstromseite der Brücke wird bis Ende Juli der letzte Deckanstrich am Geländer aufgetragen. In Abhängigkeit von der Witterung kann es dabei ebenfalls zu Unterbrechungen kommen.

Die Sanierungsarbeiten der Dresdner Albertbrücke laufen in vollem Gange. Die Bauarbeiten sollen Ende August 2016 fertig gestellt sein. Zu sehen sind die Brücke und der Prozess der Bauarbeiten.

Zur Bildergalerie

Komplett abgeschlossen sind derweil die Verlegung der Beton-Schlitzrinnen zur Entwässerung der neuen Fahrbahn, die Abdichtung der Fahrbahnplatte und die Herstellung des Schutzbetons sind abgeschlossen. Zurzeit wird die feste Fahrbahn für den späteren Kfz-Verkehr betoniert. Begonnen ist die feste Fahrbahn für die Straßenbahn. Das Verlegen der Gleise inklusive der notwendigen Schweißarbeiten geht gut voran.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.