Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Airbus A380 in Dresden gelandet - Elbe-Flugzeugwerke reparieren Riesenflieger

Airbus A380 in Dresden gelandet - Elbe-Flugzeugwerke reparieren Riesenflieger

Am Sonntag ist gegen 10 Uhr ein Airbus 380 am Dresdner Flughafen gelandet. Der A 380 der Fluggesellschaft Emirates ist ein Teil des neues Reparaturauftrages der Elbe-Flugzeugwerke-Dresden (EFW).

Voriger Artikel
Auf Dresdner Flughafen schmilzt der letzte Schnee des Winters
Nächster Artikel
Schokolade statt Strafe: Neue Taktik gegen den Müll im Dresdner Alaunpark

Der Airbus A380 im Landeanflug auf Dresden. Am Sonntag landete er gegen 10 Uhr auf dem Flughafen.

Quelle: Stefan Schramm

Die EFW werden zum Reparaturstützpunkt für den Airbus 380 (DNN berichteten exclusiv).

dpae45b749e3d1272645190.jpg

Snacks und Getränke selber holen: Die Qantas hat in der Economy Class ihrer A380-Maschinen solche Selbstbedienungsbars eingerichtet. (Bild: Qantas/dpa/tmn)

Zur Bildergalerie

Konkret geht es darum, Haarrisse in den Tragflächen des A380 zu beheben. Bislang waren Teams aus den EFW dafür weltweit im Einsatz. Nun kommt das Riesenflugzeug zu diesem Zweck an die Elbe. Für die Reparatur müssen Spezialisten direkt in den Flügeln des weltgrößten Passagierjets arbeiten.

sts/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.