Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Agrartechniker der TU Dresden mit Preis geehrt

Mähdrescher Agrartechniker der TU Dresden mit Preis geehrt

Agrartechniker der TU Dresden sind für das von ihnen entwickelte elektrische Mähdrescherschneidwerk „Zürn i-Flow“ ausgezeichnet worden. Durch das alternative Antriebskonzept soll die Produktivität der Erntetechnik deutlich gesteigert werden, teilte die TU Dresden mit.

Voriger Artikel
Stolperstein-Verein kritisiert Stadt für Genehmigung der Pegida-Demo
Nächster Artikel
Fünf Jahre Haft wegen Totschlags an Khaled
Quelle: Benjamin Striller

Dresden. Agrartechniker der TU Dresden sind für das von ihnen entwickelte elektrische Mähdrescherschneidwerk „Zürn i-Flow“ ausgezeichnet worden. Durch das alternative Antriebskonzept soll die Produktivität der Erntetechnik deutlich gesteigert werden, teilte die TU Dresden mit. Die Dresdner seien auf dem Gebiet weltweit führend.

„Elektrische Antriebe haben einen hohen Wirkungsgrad, bieten sehr gute Steuer- und Regelungsmöglichkeiten und können damit die Funktionalität von Landmaschinen deutlich verbessern“, äußert sich Thomas Herlitzius, Professor für Agrarsystemtechnik an der Fakultät Maschinenwesen.

Der Antrieb erlaube es, mit verschiedenen Drehzahlen zu arbeiten, was den Mähvorgang flexibler mache. Das entlaste den Fahrer und erhöhe die Leistungsfähigkeit. „Durch das elektrische Schneidwerk gibt es endlich für jede Erntebedingung, wie z.B. liegendes Getreide, die zu erntende Fruchtsorte oder einen besonders hohen Ertrag, eine passgenaue Einstellung am Mähdrescher“, so Herlitzius.

 sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
27.06.2017 - 08:33 Uhr

Sicherheitsbehörden können die Absicherung des Spiels aufgrund des G-20 Gipfels in Hamburg nicht gewährleisten

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.