Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
3,8 Millionen für Dresdner Kitas

Freistaat bestätigt Zuwendung für neue Kindergärtnerinnen 3,8 Millionen für Dresdner Kitas

Der Freistaat hat in der letzten Woche die Förderung von insgesamt 34 städtischen Kitas in Höhe von rund 3,8 Millionen Euro bestätigt. Es soll je Kita ein neuer Sozialpädagoge eingestellt werden. Bezahlt werden die Stellen durch einen Spezialfonds.

Voriger Artikel
Bürgerversammlung zu Sicherheit(en) in der Kreuzkirche
Nächster Artikel
Clausnitz Thema bei Ernennung von Polizeiabsolventen in Dresden
Quelle: dpa

Dresden.  Der Freistaat hat in der letzten Woche die Förderung von insgesamt 34 städtischen Kitas in Höhe von rund 3,8 Millionen Euro bestätigt. Die Mittel stammen aus dem Europäischen Spezialfonds (ESF) und werden über die Sächsische Aufbaubank (SAB) verteilt. Das bestätigte die Leiterin der Kindertageseinrichtungen Dresden, Sabine Bibas, am Freitag. Mit dem Geld sollen zunächst 34 Sozialpädagogen eingestellt werden, weitere können folgen.

Die Förderung ist unter dem Motto „Maßnahmen für Kinder mit besonderen Lern- und Lebenserschwernissen“ speziell für benachteiligte Kinder ausgelegt. Der Förderstart ist bereits der 1. März. Die Stellen wurden bereits im Januar ausgeschrieben, das Auswahlverfahren läuft derzeit. Die Kindergärtnerinnen sollen spätestens Anfang April ihre Arbeit aufnehmen. Je Kita wird eine zusätzliche Fachkraft eingestellt. Bei der aktuellen Förderung durch den ESF handelt es sich um eine der größten Einstellungsoffensiven in städtischen Kitas seit langem, so die Stadtverwaltung.

Auch Kitas in freier Trägerschaft sollen von dem Programm profitieren, sie erhalten ihre Förderbescheide direkt durch die SAB. Die Förderung ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Landeshauptstadt beteiligt sich mit etwa 200 000 Euro.

Diese Kitas profitieren von der Förderung

Am Jägerpark 7, Anton-Graff-Straße 9, Bergstraße 6, Bramschstraße 19, Finsterwalder Straße 2a, Gottfried-Keller-Straße 39
Haydnstraße 60, Heidestraße 29, Heidestraße 35,  Heinrich-Mann-Straße 32,  Heinrich-Mann-Straße 34, Heinz-Lohmar-Weg 2,
Hennersdorfer Weg 1, Jessener Straße 40, Jessener Straße 42, Josephinenstraße 33, Junghansstraße 54, Konkordienstraße 3,
Laibacher Straße 25, Liebenauer Straße 1, Lommatzscher Straße 83, Lommatzscher Straße 85, Michelangelostraße 5 a,
Moritzburger Straße 70, Nöthnitzer Straße 4, Roquettestraße 16, Rudolf-Bergander-Ring 34, Schönaer Straße 25, Sternstraße 32,
Weesensteiner Straße 1, Weidentalstr. 6, Weinböhlaer Straße 12, Williamstraße 10, Wintergartenstraße 11.

Von Sebastian Burkhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.