Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
18. Februar in Dresden beginnt ruhig – Tausende bei Demo von Dresden-Nazifrei

18. Februar in Dresden beginnt ruhig – Tausende bei Demo von Dresden-Nazifrei

Februar hat in Dresden ruhig begonnen. Das Polizeiaufgebot gestaltete sich mit rund 1600 Beamten deutlich geringer als noch am Montag. Zwar zeigten die Beamten in der Stadt Präsenz, hielten sich aber im Hintergrund.

Voriger Artikel
Dresdner feiern am Sonnabend Fest der Toleranz - Polizei rechnet mit friedlichem Ablauf
Nächster Artikel
Dresdner Kirchen protestieren mit Friedensgebeten und Bittgängen gegen Nazis

Tausende versammelten sich am Vormittag am Hauptbahnhof.

Quelle: Stephan Lohse

Der 18. In mehreren Kirchen begann der Tag mit Friedensgebeten, in der Synagoge lud die jüdische Gemeinde zum offenen Sabbatt-Gottesdienst ein, der gut besucht war.

php2214b7311c201202131957.jpg

Rund 13.000 Personen haben sich an der Menschenkette beteiligt.

Zur Bildergalerie

Am Mittag soll auf dem Schlossplatz die offizielle Kundgebung der AG 13. Februar beginnen, hier wurde am Vormittag noch geprobt und getestet. Vor dem Hauptbahnhof sammelten sich ab dem Morgen Tausende zur Demo von Dresden-Nazifrei. Über 100 Busse aus ganz Deutschland waren nach Dresden gekommen, die Teilnehmer rekrutierten sich aus dem ganzen Bundesgebiet. Die Stimmung dabei war am Vormittag friedlich, die Demonstranten blieben entspannt, viele hatten Plakate oder Schilder dabei, die sich deutlich gegen Rechtsextremismus wendeten.   Bis zum Abend wollen die Teilnehmer durch die Stadt bis zum Haus der Begegnung in der Großenhainer Straße ziehen.

Stephan Lohse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.