Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
16. Urban Syndromes: Jugendhaus Spike bietet Platz für Graffitisprayer

16. Urban Syndromes: Jugendhaus Spike bietet Platz für Graffitisprayer

Am Wochenende war das Jugenhaus Spike Gastgeber und Treffpunkt für Graffitisprayer. Völig legal konnten Jugendliche unter Anleitung ihre Motive auf großen Flächen verewigen.

Voriger Artikel
Meistbietender für die "Käseglocke" in Dresden schmeißt hin
Nächster Artikel
Geduldsspiel ums Kindergeld:Zugezogene Dresdnerin erhält gekürztes Kindergeld

Die Dresdner Graffiti-Experten: das Team des "Spike", rechts Leiterin Ellen Demnitz-Schmidt.

Quelle: Tanja Tröger

„Wir haben gemeinsam mit dem Kriminalpräventiven Rat der Landeshauptstadt Dresden dafür gesorgt, dass es in unserer Stadt mittlerweile 4 legale Flächen für Graffiti gibt und arbeiten daran, die Anzahl zu erhöhen“, heißt es von Seiten der Veranstalter. Besonders froh ist das Spike-Team über die insgesamt 600 Quadratmeter Wandfläche, die legal für Graffitis zur Verfügung stehen.

php8f5420992a201406291730.jpg

Eindrücke der 16. Urban Syndromes beim Jugendzentrum Spike Dresden.

Zur Bildergalerie

hh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.