Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
16. "Dresdner Pflegetag" in der Landesärztekammer

16. "Dresdner Pflegetag" in der Landesärztekammer

Mal findet heute der "Dresdner Pflegetag" statt, den abwechselnd die beiden Städtischen Kliniken und das Universitätsklinikum ausrichten.

Dresden. Bereits zum 16. Die diesjährige Veranstaltung in den Räumen der Sächsischen Landesärztekammer verantwortet Jana Luntz, in diesem Jahr neu berufene Pflegedirektorin des Uniklinikums. Mit rund 200 angemeldeten Teilnehmern - vor allem Mitarbeiter der Dresdner Krankenhäuser - ist der Pflegetag ausgebucht.

Zum Auftakt der Veranstaltung geht es um die Notfallversorgung an Krankenhäusern. In das Thema führt Prof. Michael Albrecht, Medizinischer Vorstand des Uniklinikums, ein. Er spricht über die Problematik einer adäquaten Bezahlung der von den Krankenhäusern übernommenen Leistungen. Denn die deutliche Zunahme an Notfallpatienten belaste viele Krankenhäuser überproportional. Die Notfallbehandlung als Teamleistung sowie das Katastrophen- und Krisenmanagement sind weitere Themen dieses Programmpunkts.

Fragen zur Arbeit und Kommunikation im Team bilden den Abschluss des "Dresdner Pflegetags". Hier geht es um psychische Belastungen der in der Krankenpflege Tätigen, die "Deeskalation in Notaufnahmen" - zum Beispiel im Umgang mit besorgten Eltern, Demenzkranken oder alkoholisierten Patienten - und die Kommunikation in den Teams, in denen unterschiedlichste Berufsgruppen - von der Pflegehelferin bis zum Oberarzt - zusammenarbeiten.

www.carus-management.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.