Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
13 neue Stolpersteine für Dresden

13 neue Stolpersteine für Dresden

Auf Dresdens Straßen werden am Freitag 13 weitere Stolpersteine verlegt, die an Opfer des Nationalsozialismus erinnern sollen. Als kleine Gedenktafeln aus Messing werden sie vor ihrem letzten Wohnsitz in den Gehweg eingelassen.

Voriger Artikel
Linke laufen weiter Sturm gegen Dresdner Akademikerball - GFSK spricht von "Rufmord"
Nächster Artikel
Ärzteteam der Uniklinik Dresden holt 28 Kilo-Tumor aus Bauch einer Rentnerin

Jeder Stein ein Schicksal: Solche golden glänzenden Stolpersteine werden installiert

Quelle: dpa

Ende November sollen 28 weitere Stolpersteine in der Landeshauptstadt verlegt werden. Nach Angaben des Vereins Stolpersteine für Dresden soll eine der Gedenktafeln auch an Marianne Schönfelder erinnern - die Tante des Malers Gerhard Richter. Sie starb 1945 als Euthanasie-Opfer. Ein bekanntes Bild Richters namens „Tante Marianne“, das im Dresdner Albertinum zu sehen ist, erinnert an seine Verwandte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.