Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
11. Kommunale Bürgerumfrage beginnt am 5. März

12.500 Bürger werden befragt 11. Kommunale Bürgerumfrage beginnt am 5. März

12.500 Dresdnerinnen und Dresdner werden am 5. März zufällig aus dem Melderegister ausgewählt, um sich an der Kommunalen Bürgerumfrage (KBU) zu beteiligen. Die entsprechenden Personen erhalten einen 16-seitigen Fragebogen und einen Rückumschlag.

Dresden. 12.500 Dresdnerinnen und Dresdner werden am 5. März zufällig aus dem Melderegister ausgewählt, um sich an der Kommunalen Bürgerumfrage (KBU) zu beteiligen. Die entsprechenden Personen erhalten einen 16-seitigen Fragebogen und einen Rückumschlag. Es ist seit 1993 die elfte Bürgerumfrage, deren Ergebnisse dem Stadtrat und den Ämtern als wichtige Entscheidungsgrundlage in vielen Bereichen dienen.

Der Bogen besteht aus zwei Teilen, A mit 83 Fragen und B mit 88 Fragen. Themen des Fragebogens A sind unter anderem die Sicherheit in der Stadt, die Verkehrsmittelwahl sowie Grünflächen uns Abfallentsorgung. B enthält beispielsweise Fragen zur Wohnausstattung, zu Wohnwünschen und Umzugsplänen, zu Sport, zur Umwelt sowie zur Bürgerbeteiligung und der Stadtverwaltung.

Neben der der Möglichkeit den Fragebogen schriftlich auszufüllen, können die Befragten dies erstmals auch online machen.

nis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
22.07.2017 - 17:19 Uhr

Auch ohne viele Stammkräfte begannen die Hausherren stark. Doch letztlich reichte eine Zwei-Tore-Führung nicht zum Erfolg. Viele individuelle Fehler machten den Klassenunterschied deutlich.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.