Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Lokales
Sauber ist schöner:
Am 1. April startet in Dresden der alljährliche Frühjahrsputz.

Am 1. April startet in Dresden der alljährliche Frühjahrsputz. Eine Woche lang sind die Einwohner aufgerufen, sich an den verschiedenen Aktionen zu beteiligen, bei denen Dresden schick gemacht werden soll. Abschluss und Höhepunkt ist auch in diesem Jahr die Elbwiesenreinigung am 8. April.

mehr
Höhlenforschung in Sachsen
Die Höhlenforschergruppe Dresden rund um ihren Begründer Roland Wikelhöfer hat in Sachsen bereits mehr als 400 Höhlen entdeckt.

Die Höhlenforschergruppe Dresden rund um ihren Begründer Roland Wikelhöfer hat in Sachsen bereits mehr als 400 Höhlen entdeckt. Im Mai beginnt die nächste Höhlenforscherschule.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„Dresdner Ostern“ und „Angeln / Boot / Outdoor“
Publikumsmagnet „Dresdner Ostern“: Mehr als 52.000 Besucher kamen zur Oster-Messe.

Einen regelrechten Besucheransturm erlebte am Wochenende die Messe „Dresdner Ostern“: Trotz der frühlingshaften Temperaturen kamen mehr als 52 000 Besucher in die Messehallen. Auch Angler- und Wassersport-Freunde kamen auf ihre Kosten. Die erste Auflage der „Angeln / Boot / Outdoor“ lockte 3000 Besucher.

mehr
Europa auf dem Dresdner Neumarkt
Auch am dritten Sonntag in folge lockte die europaweite Initiative „Pulse of Europe“ Hunderte Menschen auf den Dresdner Neumarkt.

Auch am dritten Sonntag in Folge lockte die europaweite Initiative „Pulse of Europe“ Hunderte Menschen auf den Dresdner Neumarkt. Nach DNN-Schätzungen lauschten rund 1100 Zuhörer den Ausführungen einzelner Bürger, warum man sich für die Europäische Union stark machen solle.

mehr
Stadtrat Dresden beschließt Radverkehrskonzept
Rot-Grün-Rot beschloss das Radverkehrskonzept ohne die Stimmen der Christdemokraten.

Finanzbürgermeister Peter Lames (SPD) erklärte bitterböse: „ich habe hier nicht den Job des Spaßmachers übernommen. Bei mir gibt es kein zusätzliches Geld für Personal oder Computertechnik.“ Die Verwaltung nehme sich regelmäßig mehr vor, als es die Ressourcen hergeben würden.

mehr
Arbeit und Sprache
SUFW-Vorstandsvorsitzender Frank-Müller Eberstein, SUFW-Geschäftsführer Martin Seidel und Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP).

Rund 200 Asylsuchende sind derzeit beim Sächsischen Umschulungs- und Fortbildungswerk in Dresden beschäftigt. In sogenannten Arbeitsgelegenheiten – oder kurz: „Ein-Euro-Jobs“ – sollen sie auf eine mögliche Berufsausbildung oder den Einstieg in das Arbeitsleben vorbereitet werden.

mehr
Gerichtsurteil in Dresden
Symbolbild.

Die Frage, wann der Wald ein Wald ist, hat am Freitag das Dresdner Amtsgericht beschäftigt. Der 58-Jährige Dr. Peter M. hatte zwei brachliegende Grundstücke erworben. Darauf befanden sich Trümmer, die von Pflanzen und neu gewachsenen Bäumen überwuchert waren. Die Beseitigung hatte Konsequenzen.

mehr
Die Zukunft der Elbe in Dresden
Frachtschiff vor der Altstadtkulisse.

Die Elbe hat zwei Gesichter: Sie ist eine Bundeswasserstraße und wichtig für die regionale Wirtschaft. Aber sie ist auch ein Naturraum, der vor Zerstörung geschützt werden muss. Diese Interessen stoßen aufeinander...

mehr
Kreisparteitag der Dresdner Liberalen
Gab sich kämpferisch: FDP-Stadtrat Holger Zastrow.

Auf dem Frühjahrs-Kreisparteitag der Dresdner Liberalen ist der bisherige Vorstand um Kreisvorsitzenden Holger Hase und Schatzmeister Thomas Schulze bis auf wenige Ausnahmen bei den Beisitzern bestätigt worden. Die Liberalen wollen ihr politisches Profil schärfen und angreifen.

mehr
Angst vor eigenem Mann
Symbolbild

Der Besuch einer Kirche kann sehr erhellend sein. Jacqueline S. hat dort erfahren, so die 30-jährige Reinigungskraft gestern im Dresdner Amtsgericht, dass man nicht lügen darf. So marschierte sie zur Polizei und erklärte, dass ihre Anzeigen eine Lüge waren und sie nicht zwei mal vergewaltigt worden sei.

mehr
Atommüll
Perspektivisch muss der Bund die Kosten für die alten Brennstäbe aus Rossendorf tragen

Überraschende Wendung bei den Atomaltlasten aus Rossendorf: Nach einem Beschluss des Haushaltsausschusses im Bundestag soll der Bund Kosten und Verantwortung für die alten Brennstäbe aus dem früheren Forschungsreaktor mittelfristig tragen.

mehr
Reduzierung auf fünf Prozent
In Dresden soll tatsächlich eine Steuer gesenkt werden. Die Grünen wollen die Abgabe auf Übernachtungen in der Stadt um etwa ein Viertel reduzieren.

Ungewöhnlicher Vorgang in der Politik: In Dresden soll eine Steuer gesenkt werden. Die Grünen wollen die Abgabe auf Übernachtungen in der Stadt um ein Fünftel reduzieren. Die Bettensteuer soll nur noch fünf Prozent betragen.

mehr
29.03.2017 - 13:50 Uhr

18 fußballbegeisterte E-Rolli-Nutzer aus Dresden brauchen Unterstützung: Das Team des Sportverein Motor Mickten ist mit seinem Projekt Erste E-Rollstuhl-Fußball-Mannschaft fährt nach England bei einer Crowdfunding Aktion der Dresdner Sparkasse angetreten.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.