Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Lokales
Regelungen des Förderprogramms bringen Dresden in Schwierigkeiten
Finanziert: Das Wohngebäude in der Ulmenstraße.

Mit großen Getöse hat der Freistaat Sachsen ein Förderprogramm für den sozialen Wohnungsbau aufgelegt. Jetzt stellt sich heraus: Das Programm lässt sich nicht vernünftig anwenden. 19 Bauvorhaben der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft in Dresden stehen auf der Kippe.

mehr
Nächstes Großprojekt
Ab 2019 will die Stadt die Carolabrücke sanieren.

Ab 2019 will die Stadt die Carolabrücke sanieren. Das kündigte Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain auf Anfrage von Linke-Fraktionsvorsitzendem Andre Schollbach an. Die Abdichtung, die Fahrbahn und die Gehwege müssten erneuert werden. Die Bauarbeiten werden drei Jahre andauern, Sperrungen inklusive.

mehr
Gesundheitsausschuss
Der Ausschuss für Gesundheit des Stadtrats wird sich am 4. Januar 2018 auf einer öffentlichen Sondersitzung mit den Tuberkulose-Infektionen an der Hoga-Schule befassen.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) hat eine Sondersitzung des Gesundheitsausschusses wegen der Tbc-Fälle an der Hoga-Schule angeordnet. Sozialbürgermeisterin Kris Kaufmann (Die Linke) sprach von einem „Sonderfall“ mit einmaliger Dimension.

mehr
Schulnetzplan in Dresden
Rathaus Dresden 2017

Die Folgen der neuen Bevölkerungsprognose für das Dresdner Schulnetz sind weitreichender als bisher bekannt. Aus einer Vorlage der Stadt gehen jetzt detaillierte Konsequenzen hervor. Dabei ist auch die Kündigung für eine freie Schule geplant.

mehr
Unternehmer-Befragung der Commerzbank
Banken würden Unternehmen gern Geld leihen – doch Dresdner Firmenlenker bestreiten ihre Investitionen noch immer zu fast 70 Prozent aus Eigenmitteln.

Dresdens Unternehmen stehen gut da und erwarten, dass das so bleibt. Sie halten ihr Geld zusammen und sind nicht besonders online-affin. Die Landeshauptstadt halten sie für einen innovationsfreundlichen Ort. Das gehört zu den Ergebnissen einer Befragung durch die Commerzbank, die jetzt vorgestellt wurde.

mehr
Dresdner Brass-Band in Tallin geehrt
Banda Internationale auf der Bühne

Für ihr Engagement, geflüchteten Menschen in Deutschland den Übergang ins Zivilleben zu erleichtern, ist die Dresdner Brass-Band Banda Internationale am Donnerstag in der estnischen Hauptstadt Tallinn mit dem begehrten Preis der Anna-Lindh-Stiftung geehrt worden.

mehr
Otto-Tochter
Online-Marktplätze sind ein lukratives Geschäftfeld

Otto will wie Amazon nicht nur verkaufen, sondern auch als Marktplatz Gewinne machen. Welche Rolle dabei die Tochter OSP spielt, lesen Sie hier:

mehr
Inkubator brütet Mobilitätsideen aus
Start up für die VW Manufaktur Thorge Harms Start up für die VW Manufaktur Thorge Harms

Warum Parkplatzsuche so was von gestern ist und was die kleinen Huckel auf dem Parkplatz vor der VW-Manufaktur Dresden damit zu zun haben, erfahren Sie hier:

mehr
Brückensanierung
2018 werden vor allem defekte Stahlteile und das Innengeländer ausgetauscht, damit anschließend 2019/20 eine neue schützende Farbschicht aufgetragen werden kann.

Auf dem Blauen Wunder wird es im nächsten Jahr eng. Für 20 Wochen wird eine Fahrspur auf der Loschwitzer Brücke gesperrt. Schuld daran haben dringend nötige Sanierungsarbeiten auf dem bald 125 Jahre alten Bauwerk. Die Stadtverwaltung sieht in der Sperrung auch eine Chance, neue Verkehrsplanungen auszuprobieren.

mehr
Krebsforschung
Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) und Sachsens ehemaliger Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) besuchten das NCT bei der Gründung.

Einen Scheck über 2­ 000 Euro haben heute die Partner des Projekts „Spende dein Pfand“ am Flughafen Dresden an das neue „Nationale Centrum für Tumorerkrankungen“ auf dem Unicampus und der Medizinischen Fakultät. Das Geld stammt aus Getränkepfand, den Passagiere am Flughafen gespendet haben und aus Spenden der Projektpartner.

mehr
Dresdner Neumarkt
ie Gesellschaft Historischer Neumarkt (GHND) und deren Chef Torsten Kulke überreichten am Donnerstag einen Scheck in Höhe von 2000 Euro an Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain.

Am Neumarkt soll im kommenden Jahr das „Grüne Gewandhaus“ entstehen. Vor dem Quartier VI werden insgesamt 28 Platanen und mehrere Bänke entstehen, um Dresdnern und Touristen Schatten, Grün und Sitzgelegenheiten zu bieten. Einen kleinen Teil steuert die GHND bei.

mehr
Arbeiten im DDV-Stadion
am 14.12.17 in Dresden im Dynamostadion : Aufhängung der herrnhuter Sterne für das Kreuzchorkonzert : die Herrnhuterin Claudia Bachmann

Bis zum 19. Dezember sollen 250 Herrnhuter unter dem Dach des DDV-Stadions montiert werden. Einige Lichttests werden noch durchgeführt, ehe die Oberlausitzer Sterne am 22. Dezember ab 18 Uhr beim Weihnachtskonzert mit dem Dresdner Kreuzchor und bekannten Gästen vor 22 000 Menschen aufleuchten.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.