Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Lokales
Vorsicht, wenn das Telefon klingelt
Steffen Schmieder.

Es sind Anwälte, Polizeibeamte oder alte Bekannte – immer öfter geben sich Trickbetrüger am Telefon als eine andere Person aus, um an das Geld älterer Menschen zu kommen. Mittlerweile gibt es regelrechte Kartelle, die aus Callzentren aus dem Ausland ihre überzeugenden Maschen vortragen. Polizeihauptkommissar Steffen Schmieder erklärt die Maschen.

mehr
Show an Dresdner Schulen
Landesjugendspiele am 04.07.2015 in Leipzig (Sachsen). Rollkunstlauf in der Sporthalle an der Radrennbahn. IM BILD: Jennifer Ruff (Anfänger 2, Kriebstein) Foto: Christian Modla

Die Rollkunstläufer des Postsportvereins Dresden e.V. präsentieren am 1. Dezember um 18 Uhr in der Sporthalle Gymnasium Bürgerwiese und am 10. Dezember um 15 Uhr in der Sporthalle des MAN-Gymnasiums ein Schaulaufen um die „Wundersamen Abenteuer der smaragdgrünen Kobolde“.

mehr
BStu-Archiv
ARCHIV - Stasi-Akten sind am 17.01.2015 im Stasi-Archiv in Berlin zu sehen. Die vor mehr als einem Vierteljahrhundert gegründete Stasi-Unterlagen-Behörde soll nach Ansicht einer Expertenkommission in der jetzigen Form nicht weiterbestehen. Die Stasi-Akten sollten in das Bundesarchiv überführt sowie eine Stiftung «Diktatur und Widerstand. Foto: Stephanie Pilick/dpa (zu dpa «Expertenkommission: Stasi-Akten ins Bundesarchiv, Stiftung gründen» vom 16.03.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Am 30. November ab 16.30 Uhr öffnet die Dresdner Außenstelle der Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) (Riesaer Straße 7, Seiteneingang C) ihr Archiv. Um 18 Uhr folgt ein Vortrag von Doktor Maria Fiebrandt vom BStU über die Biografie des Karl von Kraus.

mehr
Gedenkfeier
Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte die Dresdner Frauenkirche am Neumarkt mit einem Graffiti verunziert. Die Täter sprühten mit weißer Farbe den Schriftzug „Bomber Harris was here“ an eine Fassade. Die Schmiererei war fünf Meter lang und zwei Meter hoch. Der entstandene Schaden beträgt etwa 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. schmiererei frauenkirche

Mit der Gedenk- und Trostfeier „Licht im Dunkel“ am 27. November in der Frauenkirche soll Trauernden die Möglichkeit gegeben werden, ihren Verstorbenen zu gedenken. Das Angebot richtet sich sowohl an konfessionell Gebundene als auch an Konfessionslose.

mehr
Andrea Bindel und die Hilfsorganisation feiern Jubiläum
Andrea Bindel und Sven Jörren von Arche Nova vor dem W50, mit dem sie schon vor 25 Jahren unterwegs waren.

Vor 25 Jahren war Andrea Bindel Studentin der Wasserwirtschaft in Dresden, die Wende war noch nicht allzu lange her und es herrschte eine gewisse „Aufbruchsstimmung“. Entschlossen brach Bindel im Sommer 1993 gemeinsam mit ihrem Kollegen Sven Jörren im DDR-LKW W50 zu ihrem ersten Hilfseinsatz für Arche Nova in den Irak auf – und scheiterte an der türkischen Grenze.

mehr
Im neuen Rathaus
Der erste Schnee und anhaltende Regen der letzten Tage konnte dem buntgefärbten Laub in unserer Region nur wenig anhaben. Vielerorts - wie hier im Grimmaer Stadtwald- zeigt sich der Herbst derzeit noch immer von seiner schönsten Seite. Wenn am kommenden Wochenende auch wieder die Sonne mit ihren wärmenden Strahlen den rauschenden Blätterwald zum Erleuchten bringt - sollte ein erholsamer Spaziergang durch die heimatliche Natur auf dem Zeitplan stehen. Foto: Thomas Kube MTL

Die Reihe „4 Elemente – Dresdner Umweltgespräche“ wird am Dienstag, 28. November, 19 Uhr mit der finalen Veranstaltung im Plenarsaal des Neuen Rathauses beendet. Unter dem Titel „Bäume – Lust oder Last?“ laden das Umweltamt und das Umweltzentrum zur Podiumsdiskussion ein.

mehr
Informationsveranstaltung
ARCHIV - ILLUSTRATION - Gut gerüstet für einen Ausflug im Regen sind Kinder am 23.05.2014 im Palmengarten in Frankfurt am Main (Hessen) Foto: Arne Dedert/dpa (zu dpa «Landtags-Parlamentarier streiten über gebührenfreie Kitas» vom 03.02.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Das Jugendamt Dresden veranstaltet am Mittwoch, 29. November, ab 19 Uhr einen Informationsabend für zukünftige Pflegeeltern im Ortsamt Prohlis an der Prohliser Allee. Gesucht werden Menschen unterschiedlichen Alters, die sich vorstellen können, einem Kind oder einem Jugendlichen ein Zuhause auf Zeit zu geben.

mehr
Fünf Milliliter Hoffnung
Die Betroffenen und ihre Ärzte: Prof. Maja von der Hagen, Alisa Frescha, Prof. Andreas Hermann und Livia Lundershausen (v.l.).

Seit Juni ist in Deutschland ein neues Medikament zugelassen, das das Fortschreiten der spinalen Muskelatrophie verhindern soll. Bei dieser genetischen Erkrankung sterben nach und nach Nervenzellen im Rückenmark ab, die die Motorik steuern. Das Dresdner Uniklinikum setzt das Mittel als eine der ersten Einrichtungen in Sachsen nun ein.

mehr
Totensonntag
ARCHIV - Eine Figur von Jesus am Kreuz ist am 03.01.2016 in Bamberg (Bayern) mit Schnee bedeckt. Am Aschermittwoch beginnt für katholische und evangelische Christen die Fastenzeit, die als Vorbereitung auf Ostern dient. Foto: Nicolas Armer/dpa (zu dpa «Am Aschermittwoch beginnt für die Kirchen die Fastenzeit» vom 09.02.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Am evangelischen Totensonntag oder Ewigkeitssonntag wird traditionell den Verstorbenen gedacht. Die Mitarbeiter des Städtischen Friedhofs- und Bestattungswesens Dresden organisieren aus diesem Anlass am 26. November mehrere Veranstaltungen auf den städtischen Friedhöfen.

mehr
Ginko-Früchte
Mitarbeiter der Stadt entfernen auf der Hans-Sachs-Straße in Pieschen die stinkenden Früchte der Ginkobäume.

Einen regelrechten Stinkbombenhagel hat die Hans-Sachs-Straße in Pieschen am Donnerstag erlebt. Mitarbeiter des Regiebetriebs Zentrale Technische Dienstleistungen sind dort den Ginkgobäumen zu Leibe gerückt. Genauer gesagt: ihren Früchten. Die sogenannten Silberaprikosen verbreiten einen stechenden Geruch.

mehr
Vision vom autonomen Fahren
Im KFZ-Technikum der HTW Dresden arbeiten die Experten an Systemen, die für das autonome Fahren notwendig sind. Dazu gehört auch die Abtastung der Umgebung per Laserscanner.

Im KFZ-Technikum der HTW Dresden arbeiten Professor Toralf Trautmann und sein Team an selbstständig fahrenden Autos. Derzeit Erproben die Experten bereits vorhandene Komponenten auf ihre Alltagstauglichkeit und verknüpfen sie zu teilautonomen System. Auch Laserscanner sind im Einsatz.

mehr
Verbrauchzentrale informiert
Zum Themendienst-Bericht "Recht/Wohnen/Hochschulen/Ratgeber/KORR/" von Nadia-Maria Chaar vom 25. Februar: Die Übersicht behalten: Denn rechtlich ist das WG-Leben geordnet - es haftet der Hauptmieter. (Die Veröffentlichung ist für dpa-Themendienst-Bezieher honorarfrei. Quellenhinweis: "Patrick Seeger/dpa/tmn")

Die Verbraucherzentrale Dresden informiert am Mittwoch, den 29. November zu dem Thema „Wohnen in der WG oder zur Untermiete“.

mehr
24.11.2017 - 12:42 Uhr

Nach langer Verletzungspause stehen Manuel Konrad und Aias Aosman wieder auf dem Trainingsgelände

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.