Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zoo Dresden freut sich auf Löwen-Babys

Zoo Dresden freut sich auf Löwen-Babys

Überraschung im Dresdner Zoo: Die Löwen erwarten Nachwuchs. „Unsere Layla sieht endlich trächtig aus“, sagte Direktor Karl-Heinz Ukena am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa.

Voriger Artikel
Riesengraffiti ziert Betonmauer im Dresdner Industriegebiet „Königsbrücker Straße“
Nächster Artikel
Dresdner Verein Ajalala-zen baut im beninischen Dorf Tori-Bositto ein Zentrum für Frauen

Der Zoo Dresden erwartet Nachwuchs bei den Löwen (Symbolbild)

Quelle: dpa

Er rechnet mit dem Wurf noch im Juli oder August. Genaue Aussagen seien nicht möglich, da Löwen sich nicht untersuchen ließen.

„Wie bei allen Erstgebärenden kann es aber auch schief gehen“, dämpfte Ukena zu große Erwartungen. Dabei hatte der Tierpark die Hoffnung auf Nachwuchs schon aufgegeben, nachdem sich bei dem sieben Jahre alten Pärchen Jago und Layla nichts tat.Die afrikanischen Löwen waren vor fünf Jahren an die Elbe gekommen - in ein drei Millionen Euro teures neues Gehege. Sie verstanden sich auf Anhieb. Aber mit der Fortpflanzung klappte es nicht, da Layla ein lang wirksames empfängnisverhütendes Implantat trug. Doch nun habe es offenbar doch geklappt - wie Laylas deutlich gewachsener Leibesumfang und die Verfärbung ihrer Zitzen zeigten.

„Sie hat das richtige Alter für so einen Wurf.“ Dabei kommen meistens zwei oder drei kleine Löwen zur Welt. „Wir sind total glücklich“, sagte Ukena.Der letzte in dem Tierpark geborene Löwe war Sarah, die noch im alten Gehege lebte. Das 19 Jahre alte und kranke Tier musste vor knapp einer Woche eingeschläfert werden. 1863 waren erstmals Löwen in dem zwei Jahre zuvor gegründeten Dresdner Zoo geboren worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr