Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Zehntausende feiern Auftakt der BRN 2016

Bunte Republik Zehntausende feiern Auftakt der BRN 2016

Bei bestem Wetter haben am Freitagabend zehntausende Besucher den Auftakt der Bunten Republik Neustadt 2016 gefeiert. Nach der Eröffnung 17 Uhr durch den Kinderumzug strömten nach und nach immer mehr Menschen auf das größte Dresdner Stadtteilfest.

Quelle: sl

Dresden. Bei bestem Wetter haben am Freitagabend zehntausende Besucher den Auftakt der Bunten Republik Neustadt 2016 gefeiert. Nach der Eröffnung 17 Uhr durch den Kinderumzug strömten nach und nach immer mehr Menschen auf das größte Dresdner Stadtteilfest.

Spätestens 22 Uhr waren die großen Straßen des Viertels voll wie in jedem Jahr – aber sie verteilten sich anders. Da es in diesem Jahr deutlich weniger Stände gibt, fanden sich selbst auf Alaun- oder Louisenstraße größere Lücken. Denn dort, wo weder Stand noch Bühne sind, blieben die Menschen nicht stehen. Dort, wo stattdessen die Musik spielte, ballte sich die Menge wie eh und je.

Bei bestem Wetter haben am Freitagabend zehntausende Besucher den Auftakt der Bunten Republik Neustadt 2016 gefeiert. Nach der Eröffnung 17 Uhr durch den Kinderumzug strömten nach und nach immer mehr Menschen auf das größte Dresdner Stadtteilfest.

Zur Bildergalerie

Nachdem die Verwaltung im Vorjahr festgestellt hatte, dass die BRN im Notfall zu eng und zu voll ist, wurden in diesem Jahr rund 30 Prozent weniger Stände bewilligt. Das hat Vorteile, so gibt es deutlich weniger Bierwagen, aber auch Nachteile: Viele kleine Bühnen sind verschwunden, so mancher Straßenabschnitt wirkt regelrecht leer.

Trotzdem findet sich auch 2016 alles, was die BRN ausmacht. Es gibt weiter die vielen kleinen und großen Ideen der Neustädter, versteckte Aktionen und Künstler. Es gibt aber ebenfalls weiter Bass-Türme, die sich gegenseitig überbieten wollen, die immer gleichen Essensstände, bergeweise Müll, Wildpinkler und jede Menge stark alkoholisierte Grüppchen von auswärtigen Besuchern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bunte Republik Neustadt

Die BRN bleibt sich in ihren Traditionen treu. Das Stadtteilfest, das zwischen gemütlicher Familienfeier und riesiger Bier-Party schwankt, feierte den Sonntagmittag einmal mehr gemütlich. Einmal mehr nutzten viele Anwohner die freien Straßen, um auf selbigen zu frühstücken.

mehr
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr