Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Willkommen im Hecht! - Am Wochenende steigt das HechtFest in Dresden

Willkommen im Hecht! - Am Wochenende steigt das HechtFest in Dresden

Am Wochenende darf zwischen Rudolf-Leonhard-Straße und Königsbrücker Platz wieder „geHechtFestet“ werden, was das Zeug hält. Für ihre Nachbarn und Besucher des Viertels fahren die Veranstalter und Anwohner einen Mix aus Konzerten, Shows, Kinderprogramm, Kunst und Kultur auf.

Voriger Artikel
Stadtoase in Dresden überwuchert und vermüllt
Nächster Artikel
Selbsttest auf dem Wakeboard: DNN-Mitarbeiter Hauke testet die Anlage in Dresden-Leuben

Am Wochenende findet in Dresden wieder das HechtFest statt.

Quelle: Franziska Schmieder

Über Folk, Rock und Alternative bis Punk, Techno und Chorgesang ist auch in diesem Jahr eine große Bandbreite an Genres für fast jeden Geschmack auf mehreren Bühnen angekündigt. Den lustigsten Namen trägt sicherlich das Potsdamer Duo „Hasenscheiße“, das am Freitag um 19.30 Uhr auf der Fichtenbühne zu erleben ist. Doch vorher um 17 Uhr gibt es zunächst die große Eröffnung in Form eines bunten Umzuges durch das Viertel zu bestaunen.

Pünktlich um 19 Uhr ruft jeden Abend der Sandmann alle seine Fans ins Zelt im Hinterhof der Hechtstraße 29, um einen filmischen Guten-Abend-Gruß zu schicken. Vierbeinige Hechtviertelbewohner können am Samstag um 14 Uhr um den „Großen Preis des Hechts“ kämpfen. Das Hunderennen wird von „Lieblingstierarzt Dr. Fischer“ betreut und startet an der Rudolf-Leonhard-Straße 66. Das gesamte Programm gibt es im Internet zu bestaunen.

Und wer am Sonntag immer noch nicht genug gefeiert hat, kann das HechtFest 2012 bei „Rosis“ an der Eschenstraße ausklingen lassen. DJ Crocks legt dort ab 0 Uhr zum Hechttanz auf.

php359a070886201108281134.jpg

Eine Trommelkombo, die unüberhörbar durch die Rudolf-Leonhard-Straße zog.

Zur Bildergalerie

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr