Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Welcher Stollen bekommt fünf Punkte? -Dresdner Christstollen kämpfen um Siegel

Welcher Stollen bekommt fünf Punkte? -Dresdner Christstollen kämpfen um Siegel

Butter, Rosinen und Zitronat sind die Grundzutaten des Dresdner Christstollens. Zur Advents- und Weihnachtszeit gehört er unbedingt dazu. Doch nicht jeder Stollen darf sich auch Christstollen nennen.

Voriger Artikel
Science-Fiction-Fans treffen sich zum "Penta-Con" in Dresden
Nächster Artikel
Faschingsauftakt in Dresden: Sozialbürgermeister Seidel übergibt Rathausschlüssel an Narren und Närrinnen
Quelle: Julia Vollmer

Am Freitag fanden sich die Mitglieder des Stollen-Schutzverbandes und das Dresdner Stollenmädchen Friederike Pohl in der Altmarktgalerie zur Stollenprüfung ein. Um das begehrte Stollensiegel zu erhalten, müssen die Gebäcke verschiedene Kriterien erfüllen.

phpdc45836005201311081442.jpg

Welcher Stollen bekommt das Stollensiegel?

Zur Bildergalerie

Bewertet werden Geschmack, Geruch, innere und äußere Beschaffenheit. Fünf Punkte können die Traditionsgebäcke maximal erreichen. Rund 130 Bäckereien und Konditoreien aus der Elbestadt müssen ihre Version des Stollens zur Prüfung vorlegen, um das Stollensiegel zu erhalten. Die Stollen werden geheim und anonym vom Stollenverband in den Bäckereien gekauft, so dass die Betriebe nicht wissen, welches ihrer Produkte getestet wird. Jedes Jahr aufs Neue müssen sich die Betriebe ihr Siegel erkämpfen. Erst dann sind sie berechtigt, ihren Stollen als original Dresdner Christstollen zu vermarkten.

php2150bc4ad6201311021324.jpg

Die Striezelmarktfichte kommt auf dem Altmarkt an

Zur Bildergalerie

Drei Millionen Siegel hat der Schutzverband vorproduzieren lassen. Der Dresdner Christstollen ist beim Deutschen Patentamt mit mehreren Wort- und Bildmarken sowie als geografische Herkunftsangabe als geschütztes Produkt eingetragen. Das ovale, goldene Siegel steht nach Angaben des Schutzverbandes für die geprüfte, gleichbleibende, hohe Qualität eines jeden Dresdner Christstollens. Auf jedem Siegel befindet sich eine Kontrollnummer. Mit der sechsstelligen Siegelnummer kann der Verbraucher den Stollen-Bäcker oder –Konditor eines jeden einzelnen Stollens ausfindig machen.

Julia Vollmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr