Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Weihnachtlicher Handmade-Verkauf in der QF Passage

"Etsy Pop Up Shop" Weihnachtlicher Handmade-Verkauf in der QF Passage

In der Innenstadt tummeln sich unzählige Dresdner und Touristen, die auf der Suche nach den Weihnachtsgeschenken für die Lieben sind. Da kommt er wie gerufen: Der "Etsy Pop Up Shop".

Voriger Artikel
Armin Schumann blickt auf das Menü seines bisherigen Lebens
Nächster Artikel
Tino Gierig ist Dresdens einziger Brot-Sommelier

Jule Demel, Katy Schmitt, Annett Winkelmann und Birgit Knabe (von links) präsentieren beim "Etsy Pop Up Shop" handgemachte Einzelstücke.

Quelle: Anja Schneider

Dresden. In der Innenstadt tummeln sich unzählige Dresdner und Touristen, die auf der Suche nach den Weihnachtsgeschenken für die Lieben sind. Da kommt er wie gerufen: Der "Etsy Pop Up Shop" - ein Laden, der mit verschiedenen Labels in der QF-Passage am Neumarkt seine Türen öffnet und für zehn Tage handgemachte Einzelstücke rund um Accessoires, Deko-Ideen, Papeterie und Schönes für Kind und Baby aufwartet.

Insgesamt 22 Aussteller aus Dresden und ganz Deutschland präsentieren in der ersten Etage der Passage an der Frauenkirche ihre Produkte, die sonst nur auf dem Online-Portal "Etsy" für Handgemachtes, Vintage und Künstlerbedarf vertrieben werden. Für den Kunden bedeutet der zehntätige Verkauf, fernab von der Massenware in zahlreichen Einzelstücken für Weihnachten zu stöbern. Dabei werden die Händler nicht selbst vor Ort sein, sondern haben im Vorfeld ihre Lieblingsstücke an die Organisatoren geschickt, die diese nun gebündelt in dem orange leuchtenden Laden verkaufen.

Vier Dresdner Unternehmerinnen planen seit Oktober die Striezelausgabe des Pop Up Shops. Das Event fand schon mehrmals in Dresden statt, allerdings nur an einem Tag. Nun gibt es insgesamt zehn Tage Zeit zum Stöbern. "Viele Kunden wünschten sich mehr Tage Verkauf. Dem Wunsch sind wir gern nachgekommen", so Annett Winkelmann vom Dresdner Label internaht. Gemeinsam mit Jule Demel von bibabox, Nicole Dietze vom Handmade-Markt und Katy Schmitt vom Etsy Street Team Dresden stemmte sie das weihnachtliche Projekt des kleinen Ladens in der QF Passage.

Insgesamt sechs Kinderlabels präsentieren süße Geschenkideen für die Kleinsten - egal ob Kuscheltiere, Kleidung oder Bastelideen. Weiterhin finden sich für die Damenwelt auch zahlreiche Schmuckkreationen sowie Taschen und Beutel für jeden Anlass. "Das Besondere am Etsy Pop Up Shop ist, dass in dem Laden kleine Manufakturen ihre Produkte präsentieren und man somit einzigartige Weihnachtsgeschenke erhalten kann", so Annett Winkelmann.

Die Striezelausgabe des "Etsy Pop Up Shop" befindet sich in der ersten Etage der QF-Passage am Neumarkt, An der Frauenkirche 1. Bis zum 12. Dezember hat der Laden täglich von 10 bis 19 Uhr, am zweiten Advent von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Juliane Just

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr