Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
WTC freut sich über Dresdens höchsten Weihnachtsbaum

WTC freut sich über Dresdens höchsten Weihnachtsbaum

Der mit 21,5 Metern größte Weihnachtsbaum der Stadt steht seit Sonnabend vor dem World Trade Center (WTC). In diesem Jahr soll der Baum mit Lichtern, roten und goldenen Kugeln und roten Schleifen geschmückt werden.

Voriger Artikel
Xavier Naidoo tritt beim Grand Prix nicht für Deutschland an
Nächster Artikel
Bella romantica als Mitternachtsact beim Semperopernball

Der mit 21,5 Metern größte Weihnachtsbaum der Stadt steht seit Sonnabend vor dem World Trade Center (WTC).

Quelle: Anja Schneider

Dresden. Der mit 21,5 Metern größte Weihnachtsbaum der Stadt steht seit Sonnabend vor dem World Trade Center (WTC). In diesem Jahr soll der Baum mit Lichtern, roten und goldenen Kugeln und roten Schleifen geschmückt werden. "Wie im letzten Jahr haben wir uns eine stattliche Fichte im Klotzscher Forst in der Nähe der Heidemühle ausgesucht und gehofft, dass wir damit den Striezelmarkt übertrumpfen können", so Jürgen Rees, Manager des WTC.

Läuft alles nach Plan, erstrahlt der WTC-Weihnachtsbaum am Mittwochabend erstmals in festlichem Glanz. Auch das Atrium soll ab Freitag mit Original erzgebirgischem Kunsthandwerk aus Gahlenz und mit zahlreichen kleinen Weihnachtsbäumen ein weihnachtliches Flair versprühen. Außerdem werden ein Schwibbogen mit 70 Zentimeter hohen Kerzen sowie ein Lichterengel, ein Bergmann und ein Nussknacker sowie eine Pyramide im WTC aufgestellt.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr