Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Vier Tage „Hüftschwung-Total“: Das Salsa-Festival Dresden lädt erneut zum Tanzen ein

Vier Tage „Hüftschwung-Total“: Das Salsa-Festival Dresden lädt erneut zum Tanzen ein

Kurz-kurz-lang. Von 19. bis 22. Juni tanzt die ganze Stadt nach diesen Schritt. Der Dresdner Club-Besitzer Mouhi Arabi, lädt auch in diesem Jahr wieder für ein verlängertes Wochenende zum internationalen Salsafestival ins Elbflorenz.

Voriger Artikel
„Tussipark“ mit Jeanette Biedermann: Der einstige GZSZ-Star gastiert bis Ende Mai an der Comödie Dresden
Nächster Artikel
Salsa-Flashmob lädt zum 3. Salsa-Festival in Dresden ein

Es ist wieder soweit: Das Salsa-Festival lädt zum Tanzen ein.

Quelle: PR

Kurz-kurz-lang. Egal ob Mambo, Timba, Rumba, Cha Cha oder Salsa - gemeinsam mit internationalen Profitänzern können die Besucher das Tanzbein schwingen. Wer selbst keine Lust zum Tanzen hat, schaut den Berufstänzern einfach in den zahlreichen Salsa-Shows dabei zu, wie sie ihre Körper zu kubanischen Rythmen über das Parkett fliegen lassen.

php18c9187c1d201404161634.jpg

Zahlreiche Dresdner und internationale Tänzer feierten letztes Jahr gemeinsam das Salsa-Festival.

Zur Bildergalerie

Mouhi Arabi, Inhaber des Dresdner Salsa-Clubs Bailamor und selbst Tanzlehrer, stellt das Festival nun schon zum dritten Mal in Dresden auf die Beine. Nach knapp 1000 Gästen bei der ersten Auflage 2012, besuchten im vergangenen Jahr etwa 1500 Tanzwütige das Festival. In diesem Jahr will Arabi nun an die Erfolge anknüpfen und die 2000-Besucher-Marke knacken. „Wir wollen vor allem auch Leute anlocken, die bisher noch nicht dem Salsa in Berührung gekommen sind“, sagte der Syrer. Neben der typischen Salsamusik sollen die Besucher deshalb in diesem Jahr auch zu Musik aus den aktuellen Charts tanzen können.

Hauptveranstaltungsort des diesjährigen Salsa-Festivals ist das Park Hotel am Weißen Hirsch. Tanzlehrer aus Dresden und allen Teilen der Welt vermitteln hier ihre tänzerischen Fähigkeiten in knapp 40 verschiedenen Workshops. Vom Salsaneuling bis zum eingefleischten Kenner kann dabei noch jeder etwas dazu lernen.

Zudem gibt es auch in diesem Jahr wieder jeweils am Freitag und Samstag-Abend eine große Gala. Die Besucher können dann auf dem Parkhotel-Parkett zeigen, was sie in den Workshops gelernt haben. Außerdem erwartet sie eine mitreisende Show der Profikünstler. Dabei werden aber nicht mehr nur einzelne Paare über die Bühne wirbeln, sondern auch ganze Tanzformationen aus den USA, Italien oder Indien.

Karten für das komplette Salsa-Festival inklusive Workshops gibt es ab 135 Euro.

Susann Schädlich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr