Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Umbau der Dresdner Semperoper zum Ballhaus läuft - noch bis Freitagabend wird geschraubt

Umbau der Dresdner Semperoper zum Ballhaus läuft - noch bis Freitagabend wird geschraubt

Die Dresdner Semperoper gleicht in diesen Tagen einem Bienenschwarm. Ob im Saal oder in den Gängen - überall wuseln Menschen umher, die das barocke Opernhaus für den siebenten Dresdner Semperopernball umbauen.

Voriger Artikel
Schneidermeisterin Kay Watzlawik ist beim Semperopernball mit Nadel und Faden zur Stelle
Nächster Artikel
Dresdner SemperOpernball 2012: Wahrhaft königliche Robe für die Debütantinnen

Für Frauen oft das Wichtigste: Der Termin zum Styling für den Semperopernball in dresden.

Quelle: Stephan Lohse

Seit Montag 22 Uhr laufen die Arbeiten, die direkt im Anschluss an das 5. Symphoniekonzert der Staatskapelle begannen. Bis zur Eröffnung des Balles am Freitag, 19 Uhr, soll aber definitiv alles geschafft sein.

Am Donnerstag war bereits das Gestühl verschwunden. Wo sonst Opernbesucher Platz nehmen, stehen jetzt weiß gedeckte Tische für die vielen erwarteten Promis. 2400 Quadratmeter Roter Teppich werden verlegt, das 400 Quadratmeter große Tanzparkett ist bereits eingebaut.

php8bd04380f8201201191250.jpg

Der Dresdner Semperopernball feiert in diesem Jahr seine 7. Auflage.

Zur Bildergalerie

Auch an der Technik wird gearbeitet. Die Fernsehkameras, die das gesellschaftliche Ereignis in die ganze Welt übertragen, stehen schon. 43 Bildschirme, 150 Lautsprecher und 45 Kilometer Kabel wurden verlegt und installiert, damit alle 2302 Gäste den Ball genießen können.

phpa61615e146201407071426.jpg

Goldenes Kleid zum Semperopernball 2015

Zur Bildergalerie
phpa645fd4388201201181226.jpg

Roman Knoblauch, hier mit Frauke Ludowig, wird den Openairball moderieren.

Zur Bildergalerie

Auch vor der Oper läuft der Aufbau auf Hochtouren. Bühne, Eingangsbereich und Technik müssen trotz Wind und Wetter aufgebaut werden, damit die erhofften zehntausend Besucher auf dem Theaterplatz den Semperopenairball feiern können.

Im Anschluss an die Veranstaltung geht der Abbau übrigens noch schneller als der Aufbau: Bereits am Samstagabend muss die Bühne wieder für Proben zugänglich sein, am Sonntag gibt es in der Oper mit George Balanchines „Juwelen" wieder große Ballettkunst zu erleben.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr