Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Über 1000 Gäste feiern Puro White Night in Dresden

Über 1000 Gäste feiern Puro White Night in Dresden

Der See im Ostrapark erstrahlte in den verschiedensten Farbtönen und schon von weitem hörte man die Musik aus dem Erlwein Capitol dröhnen: Zur ersten Puro White Night strömten am Sonnabend über 1000 Gäste – alle, getreu dem Motto, in weißen Sommerkleidern oder Anzügen – in das Messegelände, um bei dem neuen Sommer-Event dabei zu sein.

Voriger Artikel
Großer Ball: Alumni aus aller Welt werben für die TU Dresden
Nächster Artikel
Hafenfest weggespült - Keine Party nach der Schufterei in Pieschen

Puro White Night in Dresden.

Quelle: Kay Kölzig
phpfb74dd1835201306021656.jpg

Die Puro White Night 2013 in Dresden.

Zur Bildergalerie

Doch trotz des meteorologischen Sommeranfangs, war von warmen Temperaturen und Sonne nichts zu sehen. Stattdessen gab es Regen ohne Ende, der dem Veranstaltungsleiter Arne Heydtmann am Ende einen Strich durch die Rechnung machte. Grund: Eigentlich war im Außenbereich, direkt über dem See, eine Lichtshow von Olaf Becker geplant. Dazu sollte Luftakrobatin Marie die Zuschauer begeistern. Doch aufgrund des Dauerregens mussten die Showelemente ins Innere des Erlwein Capitols verlegt werden, wie Heydtmann mitteilte.

Dennoch hat es dem Abend an Unterhaltung nicht gefehlt. Den Beginn machte eine einstündige Haarstyling- und Modenshow – organisiert von Christoph Steinigen, Inhaber der Friseursalons Directors Cut. Er feierte mit diesem Event den zehnten Geburtstag seines Friseursalons in der Dresdner Neustadt. 13 Models wurden für dieses Event im Vorfeld gecastet und präsentierten an dem Abend die neusten Modetrends für den Sommer – von legere über elegant, bis hin zu flippigem Outfits war für jeden Geschmack etwas dabei. Zusätzlich zeigte das Styling-Team um Christoph Steinigen live auf der Bühne sein Können.

Im Anschluss wurden sowohl der Laufsteg als auch die Bestuhlung im Eiltempo weggeräumt, um den nächsten Gast zu empfangen: Akrobatin Marie, die auf Wallach Lucky in das Erlwein Capitol geritten kam, begeisterte die Zuschauer mit ihren eleganten Bewegungen an einem weißen Tuch in luftiger Höhe. Nach ihrem Auftritt hieß es Bühne frei für das DJ-Duo „Disco Dice“, die ab 23 Uhr die Gäste zum Tanzen animierten. Mit viel Show, gelenkigen Tänzerinnen und den größten Disco-Hits wurde schließlich bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Nadine Steinmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr