Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Trödelmarkt am Elbufer: Hunderte Dresdner auf der Suche nach besonderen Fundstücken

Trödelmarkt am Elbufer: Hunderte Dresdner auf der Suche nach besonderen Fundstücken

Das traumhafte Wetter lockte am Samstag Hunderte Besucher zum Trödelmarkt an die Elbe. Der Betreiber Melan musste während des Hochwassers einige Wochen auf den beliebten wöchentlichen Markt verzichten.

Voriger Artikel
Dresdner Wagners sollen auf „Familienbild“
Nächster Artikel
Fahrvergnügen mit nur 14 PS: Mit den Hot-Rods durch die Stadt düsen

Gut besucht: Der Trödelmarkt am Dresdner Elbufer am Samstagvormittag.

Quelle: Dominik Brüggemann

Inzwischen herrscht östlich der Albertbrücke jedoch wieder ein buntes Treiben am Elbufer. Zwischen alten Platten, gebrauchten Büchern und reizvollen Raritäten stöberten die Gäste nach besonderen Stücken.

php0ec0c38856201307201603.jpg

Der Trödelmarkt am Dresdner Elbufer lockt jeden Samstag Hunderte Besucher an. Mit Glück, Geduld und Verhandlungsgeschick lassen sich dort allerhand Schnäppchen machen.

Zur Bildergalerie

Ob Werkzeuge für den Hausgebrauch, alte Gemälde oder Ersatzteile für das Rad: Das Angebot ist vielschichtig und zwischen weniger nachgefragten Klimm-Bimm ragen immer wieder seltene Funde heraus.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr