Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Treff der Wartburg-Cabrios am Verkehrsmuseum und dem Dresdner Postplatz

Treff der Wartburg-Cabrios am Verkehrsmuseum und dem Dresdner Postplatz

Das letzte in der DDR gebaute Cabrio trägt den Namen Wartburg 311/312 300 HT und wurde exakt 709-mal im VEB Karosseriewerk Dresden gebaut. Heute gibt es noch rund 310 Stück.

Voriger Artikel
Die Vorbereitungen für die siebte Dresdner Schlössernacht sind in vollem Gange
Nächster Artikel
Humorvolle Miniatur-Zeichnungen aus Dresden

Mehrere Wartburg 311/312 300 HT am Verkehrsmuseum Dresden.

Quelle: Arno Burgi dpalsn

Gut 70 davon gab es am Sonnabend in Dresden zu bestaunen.  

php206f0784bd201507181636.jpg

Vor dem Verkehrsmuseum und auf dem Dresdner Postplatz zeigten die stolzen Fahrer ihre historischen Sportwagen.

Zur Bildergalerie

Vor dem Verkehrsmuseum und auf dem Dresdner Postplatz zeigten die stolzen Fahrer ihre historischen Sportwagen, fachsimpelten untereinander und mit den neugierigen Besuchern. Die Wartburg-Liebhaber treffen sich alle zwei Jahre am Knappensee bei Hoyerswerda und unternahmen diesmal nun auch einen Ausflug in die Heimat ihrer Wagen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr