Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Start der Freibadsaison: Sonnenstrahlen locken fast 9000 Besucher in Dresdner Bäder

Start der Freibadsaison: Sonnenstrahlen locken fast 9000 Besucher in Dresdner Bäder

Fast 9000 Wasserratten haben die ersten vier Tage der Dresdner Freibadsaison für einen Sprung ins kühle Nass genutzt. Von Samstag bis Dienstag kamen insgesamt 8770 Badegäste in die vier bereits offenen Bäder.

Voriger Artikel
Bunt, laut und ganz ohne Elektronik – Mutter Erde Kulturfestival zieht durch Dresden
Nächster Artikel
22. Dresdner Elbhangfest im Juni steht ganz im Zeichen der Frau

Fast 9000 Wasserratten haben die ersten vier Tage der Dresdner Freibadsaison für einen Sprung ins kühle Nass genutzt (Archivbild).

Quelle: dpa

Nachdem bereits am Wochenende 28./29. April insgesamt über 2000 Badegäste kamen, nutzten den Brückentag und den Feiertag nochmal mehr als doppelt so viele Badegäste“, teilte der Leiter des Sportstätten- und Bäderbetriebes, Sven Mania, mit.

Spitzenreiter war mit 5575 Besuchern das Georg-Arnhold-Bad im Zentrum der Stadt. 1720 Personen kamen ins Stauseebad Cossebaude und 1250 in das Strandbad Wostra. Diese drei Bäder hatten bereits am Samstag erstmals ihre Tore geöffnet. Das Freibad Prohlis, das am 1. Mai erstmals öffnete, verzeichnete an diesem Tag 230 Besucher.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr