Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Schwer beeindruckt: So erlebten die prominenten Besucher den SemperOpernball 2012

Schwer beeindruckt: So erlebten die prominenten Besucher den SemperOpernball 2012

"Ich war fast jedes Jahr beim Semperopernball dabei. Diesmal ist er besonders schön", fand Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière. Gefallen habe ihm vor allem der Auftritt der Debütanten.

"Ich war fast jedes Jahr beim Semperopernball dabei. Diesmal ist er besonders schön", fand Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière . Gefallen habe ihm vor allem der Auftritt der Debütanten. "Sonst wirkten sie etwas bemüht und angestrengt, aber diesmal war das überhaupt nicht so. Es war ein sehr fröhlicher Auftritt - einfach erstklassig."

Schauspielerin Dennenesch Zoudé , die auf dem Balkon der Semperoper die Laudatio für Helene Fischer hielt, war aus Berlin angereist. "Ich bin erst kurz vor Ballbeginn eingetroffen und froh, dass ich es überhaupt noch geschafft habe, mir ein Kleid anzuziehen."

Für die niederländische Fernsehmoderatorin Sylvie van der Vart (u.a."Supertalent") war es der erste Ball. Sie war ohne ihren Mann, den Fußballer Rafael van der Vaart gekommen, der zu Hause beim Sohnemann geblieben war. "Mich begleitet meine Freundin. Und am allerbesten gefallen haben mir die Debütanten."

Auch für Sängerin Helene Fischer war der Semperopernball eine Premiere. "Ich bin vorher noch nie bei einem Ball aufgetreten. Dass ich mit einem Orden ausgezeichnet werde, habe ich erst diese Woche erfahren. Und als ich las, wer diesen Preis schon bekommen hat, habe ich mich sehr geehrt gefühlt." Sie habe es sehr genossen, beim Semperopernball dabei zu sein. Doch Zeit, um nach ihrem kleinen Konzert noch ein bisschen mitzufeiern, blieb ihr nicht. "Ich muss morgen früh mit dem Flieger wieder zeitig los, will nach Hause Sachen packen und habe dann schon wieder den nächsten Termin."

phpa7af057240201201202337.jpg

Dass vor und in der Oper gemeinsam gefeiert wird, ist weltweit einmalig.

Zur Bildergalerie
phpcd6959a7cd201201211310.jpg

Susann Duval mit einem Kleid von Nita Bühnenkostüme aus Erkrath.

Zur Bildergalerie
php21ba88e775201201211056.jpg

Dann ging die Party traditionell in der Fledermausbar weiter.

Zur Bildergalerie

Sänger Roberto Blanco ("Ein bisschen Spaß muss sein") war nicht zum ersten Mal beim Semperopernball dabei, aber zum ersten Mal mit seiner Frau Luzandra, die er erst im April vergangenen Jahres geheiratet hatte. "Letztes Jahr konnte ich nicht kommen, da war ich in der Karibik, um zu arbeiten", bedauerte Blanco noch nachträglich. Er konnte es kaum erwarten, mit seiner Frau das Tanzbein zu schwingen.

Stumphs waren diesmal ohne das Familienoberhaupt, den Schauspieler Wolfgang Stumph, gekommen. "Er ist bei Dreharbeiten und kann da nicht weg", sagte Tochter Stephanie.

Der ehemalige ZDF-Chefredakteur Klaus Bresser , der mit seiner Frau Evelyn den Ball besuchte, war "schwer beeindruckt von der Kulisse" des Balles. "Ich sollte vor ein paar Jahren eigentlich die Laudatio für Putin halten. Aber da war ich leider gerade im Ausland. Jetzt bin ich ohne Aufgabe hier." Bresser kam später u.a. mit Juwelier Georg H. Leicht und dessen Frau Silke ins Gespräch. Der Juwelier, der nicht nur die St. Georgs Orden, sondern auch das Collier für die Tombola stiftete, hatte sich Daniela Katzenberger "ganz anders vorgestellt. Also blöd ist das Mädel nicht."

Torwartlegende Jens Lehmann war allein zum Opernball gekommen. "Ich war früher mal auf Studentenbällen, aber sonst nicht wieder auf einem Ball", sagte er. Er fand den Abend "toll für die Augen und toll für die Ohren". Dass er die Laudatio auf den arabischen Geschäftsmann hal- ten soll, "das habe ich Anfang der Woche vor dem Ball erfahren". Und kennt er ihn persönlich? "Ja, jetzt."

cat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr