Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Schneidermeisterin Kay Watzlawik ist beim Semperopernball mit Nadel und Faden zur Stelle

Schneidermeisterin Kay Watzlawik ist beim Semperopernball mit Nadel und Faden zur Stelle

Knallenge Ballkleider, die bis zum Boden reichen - da kann es durchaus auch mal zum Malheur kommen. Der Reißverschluss geht kaputt, eine Naht platzt auf, beim Treppensteigen tritt der Partner vielleicht auf den opulenten Rock des Kleides, während die Dame weiterläuft.

Voriger Artikel
Semperopernball 2012: Hochsteckfrisuren werden diesmal opulent und verführerisch
Nächster Artikel
Umbau der Dresdner Semperoper zum Ballhaus läuft - noch bis Freitagabend wird geschraubt

Schneidermeisterin Kay Watzlawik ist einer der "guten Geister" aus der Kostümwerkstatt der Semperoper, der bei einem Malheur den Abend retten kann.

Quelle: Flechtner

.. Der Herr kippt sich Rotwein über das Frackhemd, vom Schuh macht sich ein Absatzfleck selbstständig. Damit in solchen Fällen für betroffene Gäste der langersehnte Ball nicht abrupt endet, ist ein "Erste-Hilfe-Team" aus der Mannschaft von Frauke Schernau zur Stelle. Die Kostümdirektorin der Sächsischen Staatsoper organisiert schon vom ersten Semperopernball an einen kostenlosen Reparaturservice für die Gäste - untergebracht im Funktionsgebäude im Raum 062. "Leider wissen viele gar nicht davon", bedauert Schernau.

Auch in der Ballnacht am Freitag werden wieder zwei Schneiderinnen und ein Schuhmacher zur Stelle sein. "Bei Bedarf können wir auf die Ankleider zurückgreifen, die ebenfalls mit Nadel und Faden umgehen können und Meister der Improvisation sind", sagt Schernau. Und: "Ob wir zur Not eine Dame in ihr Kleid einnähen oder einen neuen Reißverschluss einsetzen, kommt auf den Fall an und wird im Gespräch geklärt. Natürlich haben wir Reißverschlüsse vorrätig, aber ein Feintuning ist sicher nicht in jedem Fall möglich. Herren können wir für die Ballzeit bei Bedarf ein Ersatzhemd zur Verfügung stellen."

Wie vielen Gästen das Team um Frauke Schernau, das sich natürlich auch um die auftretenden Künstler und das Servicepersonal kümmert, schon den Ballabend gerettet hat, darüber gibt es keine Aufzeichnungen. An die Dienste dankbar erinnern wird sich sicherlich zum Beispiel die Dame, die im vergangenen Jahr gleich zu Beginn des Balles auf ihr Kleid trat und den Unterrock herunterriss.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 19.01.2012

cat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr