Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Riesengemälde auf der Prager Straße in Dresden

Straßenkunst Riesengemälde auf der Prager Straße in Dresden

Am Donnerstag und auch am heutigen Freitag noch ist auf der Prager Straße ein riesiger Clown zu sehen: Das Gemälde erstreckte sich über mehr als 20 Quadratmeter. Der Künstler nennt sich Helmut Artiste.

Der Künstler nennt sich Helmut Artiste.

Quelle: Dietrich Flechtner

Dresden. Am Donnerstag und auch am heutigen Freitag noch ist auf der Prager Straße ein riesiger Clown zu sehen: Das Gemälde erstreckte sich über mehr als 20 Quadratmeter. Der Künstler nennt sich Helmut Artiste. Er wurde in Süddeutschland geboren, war aber lange Zeit in Frankreich und anderswo in Europa unterwegs. In Dresden will er nur drei, vier Tage bleiben. Die meisten Leute gehen zwar an seiner Kunst nur vorbei. Aber bei denen, die ihm etwas in die Schale legen, bedankt er sich, wenn es sein muss, auch lautstark. Wo es als Nächstes hingeht, wisse er noch nicht, sagt er. Er mag es, in seinem Wohnwagen ins Blaue hinein zu fahren.

ej

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr