Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Österreichs Delegation kommt mit dem Drahtesel

Österreichs Delegation kommt mit dem Drahtesel

In Frankreich strampeln die Profis bei der Tour de France, doch die wahren Helden waren gestern in Dresden. Der Tirol Cycling Club aus Innsbruck in Österreich übernachtete auf seiner Tour nach Berlin am Neumarkt.

Voriger Artikel
Dresdner Elbhangfest – Trotz Vorverkaufsschlappe sind Veranstalter zufrieden
Nächster Artikel
Puppendoktor verarztet für einen guten Zweck im Dorint Hotel

Frisch gestärkt ging es gestern auf die vorletzte Etappe. Vorher wurde das Team von Winfried Lehmann und Bettina Bunge durch die Frauenkirche geführt.

Quelle: Hauke Heuer

Bettina Bunge, Chefin der Dresdner Marketing GmbH, und Sportbürgermeister Winfried Lehmann (CDU) verabschiedeten das Team auf die vorletzte Etappe nach Cottbus. 1000 Streckenkilometer und 8500 Höhenmeter müssen die Sportler bewältigen, um das Ziel Berlin zu erreichen. Bei einem Halt in Oberwiesenthal machten die Radler auf die Nordische Skiweltmeisterschaft 2019 im tirolischen Seefeld aufmerksam. Die Verbindung einer Radtour mit Sport-Events hat beim Tirol Cycling Club seit Jahren Tradition. So ging es 2009 zum Giro d'Italia-Start nach Venedig oder 2012 zur Eröffnung der Olympischen Spiele nach London. Mit dabei sind immer ehemalige Profisportler, wie in diesem Jahr der österreichische Radprofi Thomas Rohregger.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 24.07.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr